PRO-VIVET setzt neue Maßstäbe in der Krankenpflege

PRO-VIVET bietet absoluten Mehrwert für Mitarbeiter, Krankenhäuser und Patienten durch ein einzigartiges Leistungsportfolio und Vergütungsprinzip.

PRO-VIVET setzt neue Maßstäbe in der Krankenpflege

Mit PRO-VIVET sprechen sich die Unternehmensgründer Miguel Norte und Sabrina Katzmann ganz klar für das Leben aus. Das Leben wertvoll gestalten, steht für die PRO-VIVET Gesellschafter nicht nur im Fokus ihres Leistungsportfolios, sondern spielt auch eine entscheidende Rolle, wenn es um ihre Mitarbeiter und deren Familien geht.

Das Gesundheitswesen befindet sich im Umbruch. In vielen Krankenhäusern mangelt es an Fachkräften. Überstunden, Unterbezahlung und Schichtdienste – auch für Mütter und Familienväter – sind an der Tagesordnung. Durch eine gezielte Vermittlung von freien Mitarbeitern versuchen Arbeitsagenturen dieses auszugleichen. Flexible Arbeitszeitmodelle sind jedoch auch hier selten möglich und ein schneller Ersatz bei krankheitsbedingtem Ausfall in den Krankenhäusern kann aufgrund immer wechselnder Honorarkräfte, die an unterschiedlichen Standorten arbeiten, häufig nicht gewährleistet werden.

Die PRO-VIVET GmbH setzt genau hier an: Mit einem einzigartigen Leistungsportfolio und Vergütungsprinzip, das sowohl einen absoluten Mehrwert für Mitarbeiter, deren Familien, Krankenhäuser und somit auch Patienten bietet! PRO-VIVET vermittelt seine fest angestellten Fachkrankenpfleger gezielt an Krankenhäuser, die einen Fachkräftebedarf haben und deckt hierbei alle Fachbereiche ab – dazu zählen u.a. die Intensivmedizin, Anästhesie und IMC.

Miguel Norte & Sabrina Katzmann:
„Wir haben uns mit der Gründung der PRO-VIVET GmbH zum Ziel gesetzt, den Berufsstand des Fachkrankenpflegers wieder attraktiv und vor allem pro Familie zu gestalten.“

Flexible Arbeitszeitmodelle aufgrund von familiären Verpflichtungen lassen sich hierbei optimal durch Fachkrankenpfleger mit unterschiedlichen Schichtarbeitswünschen ausgleichen. Ein Vorteil sowohl für die Fachkräfte, da sich Familie und Beruf leichter miteinander vereinbaren lassen, als auch für die Krankenhäuser. Denn Überstunden, Überarbeitung und das häufig daraus resultierende Burnout mit anschließendem Arbeitsausfall bleiben aus – ein Vorteil nicht nur für die Gesundheit des Pflegekräfte, sondern auch für die Patienten, für die eine verantwortungsvolle Arbeitsweise absolut wichtig ist und ein freundlicher Umgang sehr zur Genesung beiträgt.

Die PRO-VIVET GmbH ist ein Familienunternehmen und agiert familienfreundlich. Nicht nur in Bezug auf ein optimiertes Arbeitszeitmodell, sondern auch bei der Vergütung. PRO-VIVET Mitarbeiter erhalten ein ansprechendes Festgehalt sowie Sonderzuschläge. Hinzu kommen Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Firmenfahrzeug und im Fall einer Schwangerschaft zusätzliche bezahlte Urlaubstage.

PRO-VIVET arbeitet zudem optimal auf die Bedürfnisse der kooperierenden Krankenhäuser abgestimmt: Dieses umfasst unter anderem eine 24/7 Erreichbarkeit der Geschäftsführung und der flexible Einsatz durch das PRO-VIVET Springer-Team, bestehend aus Fachkrankenpflegern, um einen schnellen Ersatz bei Krankheit und Arbeitsausfall von Pflegekräften zu ermöglichen – und das deutschlandweit binnen 24 Stunden!

Die Pro-Vivet GmbH vereint mit der Expertise der beiden Gesellschafter Miguel Norte und Sabrina Katzmann ein umfassendes Know-How in den Bereichen Gesundheitswesen und Fachkrankenpflege als auch Unternehmensführung und Marketing. Geschäftsführer und Unternehmensgründer Miguel Norte kennt als selbstständiger Fachkrankenpfleger die derzeit wenigen Vor- und leider zahlreichen Nachteile des Gesundheitswesens.
Miguel Norte und Sabrina Katzmann sind Eltern von zwei Kindern und leben in Düsseldorf. Seit 2019 sind sie Inhaber der Pro-Vivet GmbH – Arbeitnehmerüberlassungsagentur.

Die PRO-VIVET GmbH bietet ein einzigartiges Leistungsportfolio und Vergütungsprinzip, das sowohl einen absoluten Mehrwert für Mitarbeiter, deren Familien, Krankenhäuser und somit auch Patienten bietet! PRO-VIVET vermittelt seine fest angestellten Fachkrankenpfleger gezielt an Krankenhäuser, die einen Fachkräftebedarf haben und deckt hierbei alle Fachbereiche ab – dazu zählen u.a. die Intensivmedizin, Anästhesie und IMC.

Firmenkontakt
PRO-VIVET GmbH
Claudia Das
Lütticher Str. 132
40547 Düsseldorf
0211-15814054
team@pro-vivet.de
http://www.pro-vivet.de

Pressekontakt
Kamps Public Relations
Ann-Christin Kamps
Ludwigsallee 57
52062 Aachen
0241
96105674
kamps@kamps-pr.de
http://www.kamps-pr.de

(Visited 11 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.