Randstad baut digitale Weiterbildung aus

Gemeinsames eLearning-Angebot mit SAP SE

Eschborn, Dezember 2018 – Der zentrale Erfolgsfaktor für die erfolgreiche Digitalisierung der Arbeitswelt ist der Mensch. Die Mitarbeiter des Personaldienstleisters Randstad sind jeden Tag in hunderten deutschen Unternehmen im Kundeneinsatz und tragen mit ihren Digitalkenntnissen dazu bei, die deutsche Wirtschaft zukunftsfähiger zu machen.

Um Arbeitnehmer fit für die digitale Berufswelt zu machen, hat Randstad Deutschland gemeinsam mit dem Softwareunternehmen SAP SE ein Weiterbildungsangebot für Bewerber und Mitarbeiter im Kundeneinsatz geschaffen. Die Business Edition des SAP Learning Hub unterstützt Zeitarbeitnehmer, in orts- und zeitungebundenen Onlinekursen Kenntnisse über SAP-Lösungen zu erwerben und aufrecht zu erhalten und so fit für die Anforderungen in qualifizierten Jobs zu sein sowie den Ansprüchen eines flexiblen Arbeitsmarktes gerecht zu werden.

Die Mitarbeiter im Kundeneinsatz erhalten über Randstad Zugang zu über 2300 verschiedenen Lerninhalten, davon rund 1.600 auf Deutsch und auf Englisch. Der SAP Learning Hub stellt damit eine sowohl quantitativ als auch qualitativ wertvolle Ergänzung des bestehenden Randstad e-Learning Angebots dar, das sich an (höher-) qualifizierte Mitarbeiter und Bewerber vor allem aus dem kaufmännischen Bereich und den Finanzbereichen richtet, z.B. an Controller, Buchhalter, Sachbearbeiter Vertrieb, Einkauf, Human Resources und andere mehr.

Dr. Christoph Kahlenberg, Leiter der Randstad Akademie, der das E-Learning bei Randstad betreut, betont die Bedeutung der Kooperation: „Fortlaufende Weiterbildung ist der Schlüssel zu einer dauerhaften Karriere. Den digitalen Qualifikationen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, denn sie ermöglichen es Arbeitnehmern, ihre Tätigkeit auch in Zukunft ausüben zu können und sich für den digitalen Arbeitsmarkt weiter zu qualifizieren. Mit diesem Angebot schaffen wir einen Karriere-Booster, der unseren Bewerbern, Mitarbeitern und Kundenunternehmen gleichermaßen zugutekommt und nachhaltig wirkt.“
„Die Qualifizierung von Mitarbeitern war selten relevanter als heute, denn digitale Fähigkeiten werden nicht nur erwartet, sondern vorausgesetzt „, so Dr. Bernd Welz, Chief Knowledge Officer, SAP SE. „SAP Learning Hub bietet ein breites Lernportfolio zu SAP Lösungen und übergreifenden Themen, damit Arbeitssuchende und Arbeitnehmer gleichermaßen die notwendigen digitalen Fähigkeiten und Kompetenzen aufbauen können, mit dem Ziel, eine Wertschöpfung zu generieren“.

Mit durchschnittlich rund 59.500 Mitarbeitern und rund 550 Niederlassungen in 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 2,3 Milliarden Euro (2017) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio der Randstad Gruppe unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit 50 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad N.V.: mit einem Gesamtumsatz von rund 23,3 Milliarden Euro (Jahr 2017), über 668.800 Mitarbeitern täglich im Einsatz und rund 4.800 Niederlassungen in 39 Ländern, ist Randstad der größte Personaldienstleister weltweit. Zur deutschen Randstad Gruppe gehören neben den Unternehmen Randstad Deutschland GmbH & Co KG auch die Unternehmen Tempo Team, Gulp, Monster, twago, Randstad Sourceright, Randstad Outsourcing GmbH sowie Randstad Automotive und Randstad Financial Services. Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland ist Richard Jager.

Firmenkontakt
Randstad Deutschland
Petra Timm
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081770
06196-408 1775
[email protected]
http://www.randstad.de

Pressekontakt
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081701
06196-408 1775
[email protected]
http://www.randstad.de

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.