Roboticsourcing – Bankenkonforme RPA-Lösung

Exakte Effizienzmessung durch Process Recorder und Process Monitoring

Roboticsourcing - Bankenkonforme RPA-Lösung

Milad Safar, Managing Partner Weissenberg Group

Wolfsburg, 15. August 2018*****Der Finanzdienstleistungs-Sektor ist ständig bemüht, seine Compliance-Prozesse zu verbessern, um eine angemessene Kontrolle und ein korrektes Reporting zu gewährleisten. Mit der Robotic Process Automation (RPA) – Lösung „Roboticsourcing“ der Weissenberg Group können Banken ihre Finanzprozesse nicht nur effizienter, sondern auch sicherer gestalten. Software-Roboter sammeln Daten und Informationen aus mehreren Systemen, aus E-Mails sowie manuell erstellten Berichten und Tabellenkalkulationen, verarbeiten die Informationen auf der Basis festgelegter Regeln und geben die Ergebnisse in andere Systeme wie ERP, CRM oder das Meldewesen ein. Und die von Routinetätigkeiten befreiten Mitarbeiter können sich der Bearbeitung regulatorischer Herausforderungen widmen.

„RPA wird das Transaction Banking stark verändern. Von der Kostensenkung bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität werden künftig auch Banken profitieren“, glaubt Milad Safar, Managing Partner der Weissenberg Group.

Software-Roboter können die Eröffnung von Online-Kundenkonten übernehmen, in dem sie Kontrollen, Validierungen, Bonitätsprüfungen und weitere administrative Schritte im Back-Office-Zentralrechnersystem der Bank durchführen. Auch regelbasierte Prozesse im Zusammenhang mit der Restschuldversicherung bei Kreditkarten und Entschädigungsforderungen von Kunden lassen sich automatisieren.

Die RPA-Anwendung der Weissenberg Group greift auf das User-Interface von Applikationen zu und erledigt einfache, sich wiederholende Abläufe. Roboticsourcing trägt so dazu bei, die Effizienz bei der Abarbeitung einfacher Tasks zu erhöhen und den Mitarbeitern zu ermöglichen, sich auf wesentlichere Aufgaben zu konzentrieren. Die zentralen Steuerungselemente der Roboticsourcing-Lösung verfügen über alle für einen unternehmensweiten Einsatz erforderlichen Funktionen wie Skalierbarkeit, Monitoring, Alerting, Logging, Auditing, Scheduling sowie Rollen-/Benutzer-/Release- und Workload-Management.

Durch den Einsatz des von Weissenberg selbst entwickelten Process Recorders lassen sich im Vorfeld der Automatisierung exakte Ablaufdiagramme der zu automatisierenden Prozesse erstellen. Die gewonnenen Daten bilden nach Abschluss der Automatisierung die Grundlage für ein Process Monitoring mittels eines ebenfalls selbst entwickelten Dashboards, das eine exakte Messung der Effizienzsteigerung zulässt.

Weissenberg – Effortless Intelligence
Wiessenberg Group mit Sitz in Wolfsburg wurde 2012 von Milad Safar und Marcel Graichen gegründet und beschäftigt 66 Mitarbeiter. Weissenberg Group ist der interdisziplinärer Ansprechpartner für hoch effiziente und innovative IT-Lösungen. Das Kerngeschäft der Weissenberg Group wird durch die Unternehmensbereiche Weissenberg Solutions, Weissenberg Intelligence und Weissenberg Potentials abgedeckt.

Das Kerngeschäft von Weissenberg Intelligence bilden die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, die sich für Unternehmen durch den Einsatz von Robotic Process Automation und Künstlicher Intelligenz ergeben. Im Zentrum steht die Automatisierung standardisierter, regelbasierter Prozesse durch Software-Roboter, um die vorhandenen Ressourcen effizienter einzusetzen und damit für die Unternehmen letztendlich einen wirtschaftlichen Mehrwert zu schaffen.

Firmenkontakt
Weissenberg Group
Kerstin Liedtke
Major-Hirst-Str. 11
38442 Wolfsburg
05361 8973090
[email protected]
https://weissenberg-group.de

Pressekontakt
prtogo
Alffried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
[email protected]
http://www.prtogo.de

(Visited 19 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.