Rom – Eine riesige Vielfalt an Hotels

Portal staedtereiserom.net stellt Übernachtungsarten in Rom vor

Hannover – Rom ist eines der beliebtesten Ziele für eine Städtereise. Speziell im Frühling und im Herbst kommen Tausende von Besuchern in die Ewige Stadt. Auf der Suche nach einer Unterkunft können diese aus einer großen Vielfalt und Menge unterschiedlicher Hotels, Gästezimmer und Wohnungen wählen. Darauf weist das Portal staedtereiserom.net hin.

Rom ist eine Städtereise wert. In Sachen Unterkunft bietet die Stadt den Touristen eine große Auswahl. Vom privaten Zimmer bei einer echten italienischen Mama über eine kleine mediterrane Wohnung mit eigenem Balkon bis hin zu Hotels in verschiedenen Preisregionen. Speziell bei den Hotels ist die Auswahl fast unüberschaubar. Auf der Seite http://staedtereiserom.net/category/hotels/ hält das Rom-Portal einige wissenswerten Informationen zum Thema Hotels in Rom bereit.

Beim Buchen eines Hotels sind verschiedene Aspekte zu beachten. Einer der wichtigsten Faktoren ist der Preis. Vom Billighotel bis zur Luxus-Klasse ist in Rom alles vertreten. Besonders die exklusiven Sterne-Hotel sind zahlreich anzutreffen. Aber auch für den kleinen Geldbeutel sind ausreichend Anlaufstellen vorhanden. Das Problem: Günstige Hotels sind häufig nur schlecht ausgestattet oder liegen an einem Hauptverkehrsknoten, sodass nachts mit einer gewissen Belästigung durch Straßenlärm zu rechnen ist. Touristen ist daher zu empfehlen, ein paar Euro mehr zuzahlen und ein Hotel am Rand der Innenstadt zu suchen. Denn die Wege in Rom sind bei guter Planung relativ kurz, sodass die direkte Innenstadt nicht zwangsläufig die beste Adresse für ein Hotel sein muss.

Wer Wert auf ein deutsches Frühstück legt, sollte vor dem Buchen das Angebot der Hotels überprüfen. Kleine Unterkünfte bieten nur ein römisches Frühstück, zu dem ein Espresso und ein Stück Gebäck gehören. Ein kontinentales Frühstück gibt es in Häusern der großen Ketten und in den meisten Mehrsternehotels.

Eine Besonderheit wartet in Rom noch auf die Gäste: die Übernachtungssteuer. Diese kann in der Regel nicht von den Reiseveranstaltern vorab kassiert werden, sondern muss vor Ort im Hotel bezahlt werden. Urlauber auf einer Städtereise nach Rom sollten sich vorab informieren, welche Kosten Ihnen dabei entstehen.

Das Portal staedtereiserom.net berichtet ausführlich über die Stadt Rom. Neben Informationen zum Thema Flug und Hotel werden wichtige Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Außerdem hält die Webseite einige interessante Reiseinformationen bereit.

Das Projekt wird von der Agentur Musik und Medien betrieben. Musik und Medien bietet verschiedene Marketing-Dienstleistungen an. Den Schwerpunkt bilden Online-Beratung und maßgeschneiderte Pressemitteilungen. Darüber hinaus betreibt die inhabergeführte Agentur eigene Web-Projekte. Rund 80 kleinere und größere Seiten gehören zum Portfolio der Agentur aus Hannover.

Kontakt:
Musik und Medien
Michael Weber
Ortmannweg 9
30419 Hannover
0163 5894398
[email protected]
http://www.musikundmedien.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.