Salzmischungen für Floating und Balneophototherapie

Neu aus dem Hause Prof. Dr. Biener

Salzmischungen für Floating und Balneophototherapie

www.prof-dr-biener-salze.com

Bisher nutzen Betreiber von Floating SPAs überwiegend Magnesiumsulfat zur Bereitung der Sole. Das ist deutlich hochwertiger als die Verwendung einfachen Kochsalzes. Doch es geht noch besser! Die Prof. Dr. Biener GmbH entwickelt wirksame und gezielt einsetzbare Salze fürs Floating und verschafft Betreibern so einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Schwerelos in warmer Sole schweben, entspannen, Stress abbauen und regenerieren – das ist Floating. Ein einstündiges Floating in einem speziellen Becken wirkt wie ein Kurzurlaub oder eine Nacht tiefen Schlafs. Wird außerdem eine mit Mineralien und Spurenelementen angereicherte Sole verwandt, lassen sich weitere positive Effekte für Gesundheit und Wohlbefinden erzielen. Haut und Sinne werden verwöhnt, Hautprobleme gezielt gelindert oder – sinnvoll in der kalten Jahreszeit – die Abwehr mobilisiert. Auf einfache Weise können Floating SPAs so das individuelle Angebot erweitern und sich klar im Medical Wellness-Segment positionieren.

Floaten mit Zusatzeffekt

„Warum nicht auch Floating-Gästen die Vielseitigkeit des Salzes anbieten?“, schwärmt Dr. Marcus Wengel, Geschäftsführer der Prof. Dr. Biener GmbH. „Magnesium-Lithium-Sole etwa, das „Salt of Happiness“, das sanft die Stimmung aufhellt und gerade im Winter vielen Menschen gut tut!“ Alternativ bietet sich die „Beautykur“ an, ein Floating in warmer Zinksole. Beim Entspannen werden so ganz „nebenbei“ Haut, Haare und Nägel gepflegt, Augen und Immunsystem gekräftigt. Auch der Klassiker unter den Heilwässern – Totes Meer Salz – eignet sich zum Floaten. Dieses besonders mineralreiche Salz, stimuliert Immunsystem und Stoffwechsel, fördert die Elastizität der Haut und lindert Hauterkrankungen wie Schuppenflechte und Neurodermitis. Gute Argumente also für ein Floating.

Seit vielen Jahren entwickeln die Experten der Prof. Dr. Biener GmbH Salzmischungen zur Steigerung der Vitalität für Medical Wellness. In ganz Deutschland profitieren Gäste und Patienten von naturidentisch nachgebildeten Heilwässern und Heilquellen. „Über die Haut nimmt der Körper beim Baden die wirksamen Mineralien und Spurenelemente auf. Körperliche Mangelzustände werden sanft ausgeglichen, die Selbstheilung angeregt“, so Wengel.

Heilkraft des Meeres – Balneophototherapie

Diese Tatsache nutzt auch die Balneophototherapie, die Kombination von Licht und Sole zur Behandlung chronisch entzündlicher Hauterkrankungen. Seit Jahrzehnten bewährt, erfolgte die Therapie ursprünglich vorzugsweise am Toten Meer. Heute ermöglicht die Nachbildung kraftvoller Heilwässer eine Behandlung vor Ort. Als besonders wirksam erwiesen sich in klinischen Studien Magnesiumsalze aus dem Toten Meer und Totes Meer Salz. „Wir liefern diese Salze in reinster Qualität und maßgeschneiderten Packungsgrößen, so dass auch kleine Praxen bei uns bestellen können“, erklärt Marcus Wengel. „Unsere Produkte eignen sich für den Einsatz in Starksolebadeanlagen und sind im Labor und von Dermatologen in Hautzentren getestet.“

Bildrechte: Prof. Dr. Biener GmbH

Mit Know-how und Liebe zum Detail erweitert die Prof. Dr. Biener GmbH kontinuierlich die vom Münchener Professor Dr. Johann Biener übernommene Geschäftsidee – die Entwicklung und Nachbildung reichhaltiger und kraftvoll wirkender Salzmischungen. Das „Salzsortiment“ erstreckt sich von gesundheitsfördernden Vitalbädern über duftende Aqua Peeling- und leuchtende Flüssigbadesalze bis hin zu Salzen für die Balneophototherapie und Floatinganlagen.

Kontakt:
Prof. Dr. Biener GmbH
Dr. Marcus Wengel
Hauptstr. 30
09573 Leubsdorf
037291 1399-51
[email protected]
http://www.prof-dr-biener-salze.com

Pressekontakt:
Martina Frenzel wellness & media
Phillip Wolter
Achterstr.32
50678 Köln
02214537373
[email protected]
http://www.wellness-und-media.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.