Sanierung Tempelhof: Monitoringsysteme für Hangar-Flachdächer

Der ehemalige Flughafen wird für seine zukünftige Nutzung fit gemacht. Schon bei der Sanierung des Flachdachs wird nachhaltig geplant und auf Energie- und Ressourceneffizienz geachtet.

Sanierung Tempelhof: Monitoringsysteme für Hangar-Flachdächer

Künftig überwacht durch ein Monitoringsystem-Das Hangar-Flachdach von Tempelhof

Das Land Berlin, vertreten durch die Tempelhof Projekt GmbH, saniert derzeit die Dächer der Hangars des ehemaligen, vollständig unter Denkmalschutz stehenden Flughafens Tempelhof. Die fast 60.000 m² große Fläche wird in drei Abschnitten bei laufendem Betrieb und innerhalb eines engen Zeitfensters erneuert. Aufgrund des außergewöhnlich großen Leistungsumfangs und der hohen Qualitätsanforderungen nach dem neuesten Stand der Technik wurden nur sehr leistungsfähige Unternehmen mit entsprechenden positiven Referenzen zum Wettbewerb zugelassen.

Vor diesem Hintergrund erhielt die PROGEO Monitoring GmbH den Auftrag, den ersten, ca. 18.000 m² großen Sanierungsabschnitt mit ihren Monitoringtechnologien für Flachdachabdichtungen auszustatten.

Um das 1,2 km lange Dach nachhaltig und energieeffizient bewirtschaften und instand halten zu können, sind von Anfang an moderne Monitoringsysteme, sogenannte Leckmeldeanlagen, mit eingeplant worden. Diese gewährleisten den dauerhaften Werterhalt der Immobilie bzw. die Verkehrs- und Standsicherheit der Dachkonstruktion. Unnötige Energie- und Ressourcenverbräuche in Folge von Feuchteschäden am Dach werden vermieden. Das gesamte Qualitätsmanagement während und nach der Bauzeit wird nachhaltig verbessert.

Bezüglich der zukünftigen Nutzung der ausgedehnten Dachflächen existieren verschiedene Ideen – so z.B., die einzigartige Aussicht über das Tempelhofer Feld der Öffentlichkeit durch eine Aussichtsplattform mit Besuchercafé zugängig zu machen, weiterhin einen 700 m langen Laufsteg auf dem Dach anzulegen oder auf der riesigen Dachfläche Solarenergie zu produzieren.

„Der Einsatz innovativer Monitoringsysteme erweist sich in diesem Zusammenhang als eine besonders sinnvolle Maßnahme mit Weitsicht.“ erklärt PROGEO-Geschäftsführer Dipl.-Ing. Andreas Rödel. „Wäre doch bei keiner dieser Ideen, die Dachabdichtung nicht überbaut bzw. für eine regelmäßig nötige Überprüfung und Instandhaltung noch frei erreichbar. Monitoringsysteme hingegen erkennen evtl. Schäden auch bei nicht freiliegenden Dachabdichtungen automatisch und sorgen für eine unkomplizierte Instandhaltung ohne große Kosten.“ so Rödel weiter.

Projektlegende – Dachsanierung ehemaliger Flughafen Tempelhof –
Bauabschnitt 1: Dachsanierung Hangar 5-7, ca. 18.000 m²
Ort: Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin
Auftraggeber: Tempelhof Projekt GmbH
Planer: pbr Planungsbüro Rohling AG Architekten und Ingenieure
Dachdecker: Poburski Dachtechnik Ost GmbH
Monitoringkonzept- und technologie: PROGEO Monitoring GmbH

Die 1992 gegründete PROGEO Monitoring GmbH ist die operative Geschäftseinheit und zu 100% im Besitz der PROGEO Holding AG. Sie bietet individuelle Monitoringtechnologien für die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz von Bauwerken sowie für den Umweltschutz. PROGEO ist Inhaberin zahlreicher deutscher und europäischer Patente. Für das weltweit erste System zur automatischen Dichtheitsüberwachung und Leckageortung von Deponieabdichtungen hat PROGEO den renommierten Innovationspreis Berlin-Brandenburg in der Kategorie Umwelttechnik erhalten.
Aktien der PROGEO Holding AG (WKN 692650) werden im Freiverkehr in Berlin und Stuttgart gehandelt.
Weitere Informationen zu PROGEO finden Sie unter http://www.progeo.com und der Investor Relations Internetseite http://www.prohag.com.
Aktuelle Videos aus der PROGEO-Welt finden Sie auf unserem youtube-Kanal unter http://www.youtube.com/user/ProgeoMonitoring/videos.

Kontakt:
PROGEO Monitoring GmbH
Sebastian Schulz
Hauptstr. 2
14979 Großbeeren
033701-22120
[email protected]
http://www.progeo.com

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.