Schüleraustausch ab Februar 2014: Was jetzt noch geht

Highschoolberater ec.se vermittelt kurzfristig nach Kanada, Australien und Neuseeland

Schüleraustausch ab Februar 2014:  Was jetzt noch geht

(NL/8803469135) Wer jetzt noch die Chance auf einen Schüleraustausch nutzen will, bevor es im kommenden Schuljahr ernst wird mit dem Punktesammeln fürs Abi, sollte sich schnell bei Highschoolberater ec.se melden: die Organisation mit Sitz in Bonn kann jetzt noch Jugendliche für High School Aufenthalte ab Anfang Februar nach Kanada, Australien oder Neuseeland vermitteln.

Bonn, 27. November 2013. Wer jetzt noch die Chance auf einen Schüleraustausch nutzen will, bevor es im kommenden Schuljahr ernst wird mit dem Punktesammeln fürs Abi, sollte sich schnell bei Highschoolberater ec.se melden: die Organisation mit Sitz in Bonn kann jetzt noch Jugendliche für High School Aufenthalte ab Anfang Februar nach Kanada, Australien oder Neuseeland vermitteln.
In Kanada sind Aufenthalte für drei oder fünf Monate möglich. Die Jugendlichen besuchen eine öffentliche High School und leben in einer Gastfamilie. Wie in Deutschland auch, beginnt Anfang Februar in Kanada das zweite Halbjahr des Schuljahres 2013/14.
Anders ist es in Australien und Neuseeland: Da die Jahreszeiten gegengleich zu Europa sind, haben die Schüler Down Under im Dezember und Januar ihre Sommerferien. Das neue Schuljahr beginnt dann Ende Januar/Anfang Februar und endet im Dezember. Im Unterschied zu Deutschland gibt es keine Halbjahre, sondern vier so genannte Terms von jeweils zehn bis zwölf Wochen Länge. Austauschschüler können zu Anfang jedes Terms an einer australischen oder neueseeländischen High School beginnen und so viele Terms bleiben, wie sie möchten.
Highschoolberater ec.se vermittelt seit elf Jahren Jugendliche aus Deutschland zu High School Aufenthalten. Interessenten für die Abreise im Februar sollten sich schnell mit ec.se in Verbindung setzen. Die Organisation ist erreichbar unter 02 28/25 90 84-0 oder im Internet unter www.highschoolberater.de.

ec.se educational consulting & student exchange GmbH berät, vermittelt und betreut Jugendliche und ihre Familien, die sich für einen High School Aufenthalt in den USA, in Kanada, Australien oder Neuseeland entscheiden. Zum Angebot von ec.se zählen öffentliche und private Schulen sowie renommierte Internate/Boarding Schools. Darüber hinaus vermittelt die Organisation Schulabsolventen an ausgewählte Colleges und Universitäten in Kanada. Gründer und Geschäftsführer Thomas Eickel verfügt über langjährige intensive Verbindungen zu Partnerorganisationen und Schulen in Nordamerika sowie Australien/Neuseeland. Das Unternehmen, das im Internet unter highschoolberater.de firmiert, feierte 2012 10-jähriges Bestehen.

Kontakt:
ec.se – educational consulting & student exchange GmbH
Ina Ullrich
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn
02 28/25 90 84-14
[email protected]
www.highschoolberater.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.