schuhplus – Schuhe in Übergrößen – startet Vereinsförderung

„Wir wollen in Corona-Zeiten die Solidarität fördern“

schuhplus - Schuhe in Übergrößen - startet Vereinsförderung

schuhplus – Schuhe in Übergrößen – startet Vereinsförderung

Vor fast 20 Jahren wurde der Grundstein gelegt für eine echte Firmengeschichte. Aus Eigenbedarf und Eigeninitiative entstand schuhplus – Schuhe in Übergrößen. Damals ein „Start-Up“ im jungen Internet-Deutschland hat sich der Fachhändler nach fast zwei Jahrzehnten zum führenden Versandhaus für große Schuhe in Europa entwickelt. Doch Erfolg kommt nie von alleine, betont Geschäftsführer Kay Zimmer: „Das Fundament und Grundrezept für eine positive Entwicklung sind natürlich Energie und Leidenschaft, gleichwertig aber auch die Gemeinschaft im Team, ein Wort, welches insbesondere zu Corona-Zeiten zum höchsten Gut wird. Der Virus schränkt das Miteinander in einer Intensität ein, die kaum zu beschreiben ist. Gerade deshalb wollen wir ein Zeichen setzen, um die Solidarität zu festigen“, so der 46-Jährige.

Für alles und jeden gibt es den passenden Club. Ob Wohltätigkeitsvereine, Umweltinitiativen, Hobbygruppen aller Art, Kunst- und Kulturvereine, Verbände für Kindergärten, Elterninitiativen oder Karnevalsvereine: Die Community-Landschaft ist bunt; alleine knapp 90.000 Sportvereine sind registriert. Statistisch gesehen ist jeder Deutsche in mindestens einem der rund 580.000 Vereine vertreten, eine beeindruckende Zahl, die auch für das hartnäckige Gerücht sorgt, Deutschland sei im weltweiten Vergleich Spitzenreiten im Vereinsleben – weit gefehlt, denn die Deutschen liegen in Europa, gemeinsam mit Großbritannien, nur im Mittelfeld, denn die Länder Skandinaviens und die Niederlande weisen eine höhere Vereinsdichte auf. Was alle jedoch verbindet ist der gemeinsame Hintergrund, betont Georg Mahn (45). „Vereine stehen für gemeinsame Interessen, Menschlichkeit und Austausch – und genau diesen Zusammenhalt möchten wir unterstützen. Mit der schuhplus-Vereinsförderung verschenken wir EUR 1000.00 und machen daraus einen Wettbewerb. Es gilt: Der Verein mit den meisten Stimmen gewinnt. Die Vereinsmitglieder müssen sich als gegenseitig motivieren, um möglichst viele Votings für Ihren eigenen Club zu erhalten“, erklärt der schuhplus-Expansionsleiter.

Die schuhplus-Vereinsförderung wird an den Standorten Hamburg, Kaltenkirchen, Saterland und Dörverden realisiert. Insgesamt werden viermal eintausend Euro verschenkt. Die Aktion läuft bis zum 31.01.2021. Die Übergabe an die Gewinner erfolgt im Februar 2021 und wird auf den Social Media Kanälen von schuhplus dokumentiert.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54. Das Unternehmen betreibt zudem Fachgeschäfte für Schuhe in Übergrößen in Deutschland, etwa in Hamburg, Köln oder am Firmensitz in Dörverden, rund 50 km von Bremen entfernt. Durch die umfassenden Social Media Aktivitäten sowie dem werktäglichen LIVE-Format schuhplusTV, welches synchron auf 13 Plattformen viral im Internet ausgestrahlt wird, erzielt der Nischenversender eine Reichweite rund 4,0 Mio. im Monat.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.