Schwäbische Zeitung mit neuem App-Konzept

LiveApp und PaperApp lösen klassische Tablet-App bei Baden-Württembergs größter regionaler Abonnementzeitung ab

Schwäbische Zeitung mit neuem App-Konzept

Die neue LiveApp der Schwäbischen Zeitung.

Ravensburg, Juli 2013 – Die Schwäbische Zeitung hat ihr App-Angebot neu konzipiert: Mit PaperApp und LiveApp stehen den Usern nun zwei neue und unterschiedliche Angebote für das iPad® zur Verfügung. Eine Android-Version sowie die Variante für Smartphones werden folgen.

Die neue LiveApp wurde für Nutzer entwickelt, die in der Online-Welt zuhause sind und sich rund um die Uhr auf dem Laufenden halten, was in der Region und darüber hinaus geschieht. Der Redaktionsschluss ist damit passé: Die LiveApp wird rund um die Uhr aktualisiert. Exklusiv für die LiveApp werden zusätzlich Bildergalerien, vertonte Bilderstrecken, interaktive Karten, Videos und Podcasts produziert. Letztere vom Tochterunternehmen Regio TV, das nun ebenfalls im Neubau des Medienhauses in Ravensburg beheimatet ist, sodass die medienübergreifende Content-Erstellung aus einer Hand unter einem Dach möglich ist. Hinzu kommen in der LiveApp Interviews, Analysen und Kommentare der Reporter in der Region sowie der Korrespondenten aus aller Welt.

Bei der Gestaltung der App wurde besonders auf die einfache intuitive Bedienbarkeit geachtet. „Besonders viel Wert haben wir auf eine durchdachte Navigation gelegt“, sagt Jan Halpape, Geschäftsführer Schwäbische Zeitung Online. Eine übersichtliche Kachelansicht ermöglicht die schnelle Auswahl von Texten, Videos und Bildergalerien. Weitere Artikel werden chronologisch in einem Zeitstrahl dargestellt. Bei fehlender Internetverbindung sind alle zuvor bereits gespeicherten Artikel auch offline verfügbar. Ob ein Caching für die Offlinenutzung stattfinden soll, entscheidet der User in den Einstellungen selbst.

Die neue PaperApp hat die optische Anmutung der gedruckten Tageszeitung, kombiniert mit den Vorzügen ständiger Verfügbarkeit, bequemer Navigation und Archivierung: Im erstmals verfügbaren Archiv lassen sich alte Ausgaben ablegen – ein häufig geäußerter Leserwunsch. Eine neue Ausgabe der PaperApp steht jeweils von Montag bis Samstag von 5 Uhr an im Zeitungskiosk auf dem iPad® bereit. Die Vorgängerversion der PaperApp wurde 2011 vom Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien, WAN-IFRA, als beste deutsche kostenpflichtige Content-App ausgezeichnet.

„Viele Menschen lesen die Schwäbische Zeitung am liebsten zu Hause am Frühstückstisch. Geschäftsleute nutzen im Flugzeug die iPad®-Ausgabe. Studierende scrollen auf dem Smartphone durch unsere Artikel. Manche besuchen Schwäbische.de fünf Mal pro Tag, anderen genügt ein flüchtiger Blick. All diesen Lesegewohnheiten müssen wir auch mit unseren digitalen Angeboten gerecht werden – deshalb haben wir auf Basis von Ergebnissen der Marktforschung zwei verschiedene Apps entwickelt“, so Dr. Hendrik Groth, Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung mit Sitz in Ravensburg.

Entwickelt wurden die neuen Apps gemeinsam mit dem Pforzheimer Softwareunternehmen Meyle+Müller. Programmiert wurde unter anderem in der modernen Sprache HTML5. Das erleichtert die Übertragung der App auf weitere Plattformen.

Link zum neuen App-Angebot: http://www.schwaebische.de/apps

Quelle: Schwäbisch Media

Schwäbisch Media mit Sitz in Ravensburg ist eines der führenden Medienhäuser in Baden-Württemberg und beschäftigt rund 900 fest angestellte, 3.000 freie Mitarbeiter und 5.000 Zusteller. Das Unternehmen deckt mit seinem Portfolio die ganze Bandbreite der Medien und mediennahen Dienstleistungen ab und setzt inhaltlich auf regionale und lokale Informationen für seine Leser, Zuschauer, Hörer, Internetnutzer und Werbepartner. Kernprodukt ist die Schwäbische Zeitung – mit rund 172.000 Exemplaren die größte regionale Abonnementzeitung Baden-Württembergs. Zum Medienmix gehört zudem das Tageszeitungs-Portal Schwäbische.de einschließlich mobiler Anwendungen, Deutschlands größte regionale Privatsendergruppe Regio TV, zahlreiche Special-Interest-Magazine sowie Tochterunternehmen für Briefzustellung und Beteiligungen an Radiosendern. Das Medienhaus verlegte Anfang 2013 seinen Hauptsitz nach Ravensburg und treibt dort die Verzahnung der einzelnen Medien der Marke Schwäbisch Media unter einem Dach weiter voran.

Kontakt
Schwäbisch Media
Joachim Umbach
Karlstraße 16
88212 Ravensburg
+49 751 2955 1300
[email protected]
http://www.schwaebisch-media.de

Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Christine Fröhler
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
0711/9789337
[email protected]
http://www.presseforum.cc/schwaebischmedia

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.