Seriöse Gesundheitsinformationen erkennen

VERBRAUCHER INITIATIVE über zuverlässige Info-Quellen

Berlin, 27. Januar 2021. Ob Erkrankungen, Behandlungsmethoden oder eine gesündere Lebensweise – wer mehr rund um Gesundheitsthemen wissen möchte, findet zahllose Ratschläge und Anregungen im Internet, in Broschüren oder Büchern. Die VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps, woran seriöse Anbieter und glaubwürdige Informationen zu erkennen sind.

Ob die Gesundheitsinformationen fachlich kompetent, produkt- und anbieterneutral sind, können Verbraucher anhand der folgenden Checkliste prüfen:

-Wird bei Angeboten im Netz deutlich, wer die Seite betreibt, mit welchem Anliegen und an wen sie sich richtet? Gibt es ein vollständiges Impressum mit Kontaktdaten und Ansprechpartnern?

-Das gilt auch für gedruckte Ratgeberliteratur. Autor, Herausgeber, Sinn und Zweck der Publikation sind klar erkennbar. Eine kurze Inhaltsangabe und das Inhaltsverzeichnis geben einen Einblick in die Themen.

-Stehen bei Online-Artikeln und anderen Publikationen der Autor, seine Qualifikation und die verwendeten Quellen? Ist ein Datum angegeben, das verrät, wann sie geschrieben und zuletzt überarbeitet wurden? So lässt sich die Aktualität der Informationen einschätzen.

-Sind die Texte verständlich verfasst und übersichtlich dargestellt? Werden Fachbegriffe erklärt? Sind die Sachverhalte neutral und sachlich beschrieben? Dazu gehört auch, dass Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken sowie Alternativen genannt werden. Im Krankheitsfall wird zu einem Arztbesuch geraten. Ergänzend gibt es weiterführende Adressen, Links und Literaturangaben.

-Oder verbreiten die Informationen Angst, machen andere Angebote oder Methoden schlecht und enthalten Versprechungen zur Besserung und Heilung von Beschwerden? In dem Fall sind äußerste Skepsis und Zweifel an der Glaubwürdigkeit angebracht.

-Falls auf den Webseiten Werbung geschaltet ist, hebt sie sich deutlich von den Informationen ab. Sofern es bei den Informationen und dem Angebot um den Verkauf von Produkten geht, ist das klar erkennbar.

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. ist der 1985 gegründete Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher. Schwerpunkt ist die ökologische, gesundheitliche und soziale Verbraucherarbeit.

Kontakt
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Berliner Allee 105
13088 Berlin
030 53 60 73 41
030 53 60 73 45
mail@verbraucher.org
https://www.verbraucher.org

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.