SharePoint 2013: Mehrwerte für Retail-Strukturen

IPI GmbH adressiert mit neuer Retail-Portallösung auf SharePoint-Basis Handelsunternehmen mit Filial-Struktur

SharePoint 2013: Mehrwerte für Retail-Strukturen

Community-Seite mit SharePoint 2013

Einen optimalen Informationsfluss im Einzelhandel mit Filialstrukturen unterstützt nun die IPI GmbH mit einer SharePoint-basierten Retail-Lösung. Die SharePoint-Technologie macht es einfach, Mitarbeiter an unterschiedlichsten Standorten und Filialen in die interne Kommunikation einzubinden und zentralseitige Informationen und Anweisungen lückenlos zu verbreiten. Hierzu bündelt die Kommunikationsplattform die verschiedenen Informationsquellen wie E-Mail, Intranet, Fileserver und sonstige Applikationen. Eine neue und intuitive Startseite liefert den Filialmitarbeitern alle relevanten Informationen personalisiert auf einem Blick. Neben der reinen Bereitstellung von Informationen bietet die Retail-Lösung der Intranetagentur auch Möglichkeiten zur Kennzahlen-Analyse sowie zum Vergleich der Filialperformance untereinander. Darüber lässt sich die SharePoint-Technologie dazu einsetzen, mehr Transparenz zu den einzelnen Filialen zu schaffen. Es können etwa die jeweiligen Produkte, das Setup von Gängen, Regalen und Warenpräsentation über die Retail-Lösung verwaltet werden, was die Planung beispielsweise von neuen Aktionen oder Sortimentserweiterungen erleichtert. Eine zusätzliche spannende Erweiterung für Unternehmen mit Retail-Strukturen sind Online-Produktkataloge auf SharePoint-Basis.

Informationsbereitstellung für das Tagesgeschäft

Neuigkeiten und Tagesrelevantes, wie zum Beispiel Informationen über neue Produkte, aktuelle Aktionen oder sonstiges für die Arbeit in einer Filiale wichtiges Wissen kann von einem Filialmitarbeiter bereits mit einem Blick auf die Startseite erfasst werden. „Bevor der Laden morgens öffnet, finden Filialmitarbeiter bislang in der Regel kaum die Zeit, aus ihren überquellenden E-Mail-Postfächern die relevanten Informationen herauszufiltern und erforderliche Rückmeldungen an die Zentrale zu geben. Relevantes wird nun mit unserer Retail-SharePoint-Lösung beispielsweise über einen persönlichen Aktivitäten-Stream sehr viel einfacher erkennbar. Ein intuitiv zu bedienendes User-Interface fördert die Kommunikation in solchen Strukturen. So kann das Headquarter sicherstellen, dass Informationen und Vorgaben auch wirklich dort ankommen, wo sie benötigt werden und umgesetzt werden sollen“, zeigt IPI-Geschäftsführer Roland Klein die Möglichkeiten mit SharePoint 2013 auf.

Produktkataloge

Die neue Metadaten-Navigation von SharePoint 2013 bietet speziell für Szenarien wie Produktkataloge neue Möglichkeiten. Durch die Vergabe der Metadaten werden Produkte so beschrieben, dass sie durch jegliche Filterkriterien angezeigt werden. So bekommt ein Kunde ein treffendes Produkt beispielsweise sowohl bei der Suche nach „Turnschuh“ als auch bei der Suche nach der Eigenschaft „Farbe rot“ als Treffer vorgeschlagen. Der neue „Content by Search Web Part“ passt hierzu den Suchstring abhängig von der Auswahl des Navigationspunkts an und stellt Inhalte dynamisch zusammen. Verschiedene Systeme mit Beschreibungsseiten für Produktkategorien, Artikelseiten mit Fotos und ausführlichen Beschreibungen, Artikeltabellen-Seiten für Produktdetails, einer übersichtliche Navigation und Suchfunktion hat IPI bereits erfolgreich realisiert.

Informationsfilter und Zusammenarbeit

Der persönliche Activity-Stream wird zum zentralen Einstiegspunkt in das Portal. Darüber hinaus ist aber auch der Austausch über Neuigkeiten und Erfahrungen einfach möglich. So können die Mitarbeiter etwa Statusmeldungen, Bilder und Videos posten und umgekehrt auch abonnieren. Mit Filterfunktionen lässt sich die Informationsflut in größeren Unternehmen so einschränken, dass man nur noch die Neuigkeiten von Kollegen passend zum eigenen Interessensgebiet erhält. Zudem ermöglicht es die neue Community Site von SharePoint 2013, mit anderen Nutzern Themen zu diskutieren und Dokumente auszutauschen.

„Mit dem Einsatz von SharePoint als Kommunikationsplattform rückt der Mitarbeiter in den Mittelpunkt des Intranets. Es geht nicht mehr nur um die Verbreitung von Unternehmensnews, sondern um die aktive Zusammenarbeit von Menschen – und das zeit- und ortsunabhängig. Gerade im Retail-Umfeld sind Lösungen gefragt, die die Kommunikation und die Zusammenarbeit von Mitarbeitern filialübergreifend und mit dem Headquarter ermöglichen. SharePoint ist dafür die perfekte technologische Basis: Menschen, Informationen und Dokumente können auf einer Plattform zusammengebracht werden. Die Social Business Funktionalitäten von SharePoint 2013 sind einfach zu bedienen, bieten einen besonderen Anreiz für junge Mitarbeiter und bringen Retailern den Arbeitsplatz der Zukunft näher“, sagt Claud Godehus, Industry Market Development Manager Distribution & Services bei Microsoft.

DDie IPI GmbH definiert sich als eine Intranet-Agentur mit Fokus auf Unternehmenskommunikation & Business-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint. IPI zeichnet sich durch innovative Produkte, strategischen Weitblick und exzellentes Fachwissen aus. Über 50 Mitarbeiter agieren an der Schnittstelle zwischen den Fachabteilungen und der IT.
Als Pionier und Marktführer für SharePoint-Technologien und Lösungen konzentriert sich die IPI seit 2002 auf kundenspezifische Dienstleistungen rund um die Themen:

• Intranet, Extranet, Internet
• Collaboration, Communities & Enterprise 2.0
• Wissens- & Innovationsmanagement

Die IPI begleitet ihre Kunden von der Anforderungsanalyse, über die Konzeption und Realisierung bis hin zum Going Live. Dabei bietet sie moderne Infrastrukturberatung auf Basis der SharePoint-Plattform sowie der angrenzenden Technologien. Die eigenen SharePoint-Lösungen und Dienstleistungen der IPI sind optimal auf die Zielgruppe mittelständische Unternehmen und Konzerne zugeschnitten. Zu den Referenzen zählen unter anderem amadeus, Bilfinger Berger, Caparol, ERGO, Freudenberg, HUK-COBURG, M+W, Medienholding Süd und Vorwerk.

Kontakt:
IPI GmbH
Stefanie Eckart
Untere Industriestraße 5
91586 Lichtenau
09827 / 92787-0
[email protected]
http://www.ipi-gmbh.com

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
0611 / 238780
[email protected]
http://www.pressearbeit.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.