showcases: Veranstaltungstechnik und Innovationen der Eventbranche

Neue Ausgabe des Crossmedia-Magazins von memo-media

showcases: Veranstaltungstechnik und Innovationen der Eventbranche

Waldbröl, 26.03.2021 – In der neuesten Ausgabe von showcases dreht sich alles rund um das Fokusthema Veranstaltungstechnik und Innovationen. Technik verbindet Menschen. Technik unterstützt Kunst, Events und Kommunikation. Besonders in den vergangenen zwölf Monaten waren und sind Unternehmen branchenübergreifend darauf angewiesen. showcases wirft einen genauen Blick auf das Thema und hat sich dazu namhafte Eventspezialist:innen ins Boot geholt.

Für viele Messen und Großveranstaltungen stellte sich 2020 die Frage, ob und wie diese Events in Corona-Zeiten virtuell möglich ist. Susanne Göhner, seit 2017 Leiterin der Internationalen Kulturbörse Freiburg, steckte trotz Corona nicht auf. Mit 220 Austellenden und knapp 500 Fachbesuchenden verzeichnete die 33. IKF auch digital großes Interesse und begeisterte vor allem mit einem qualitativ hochwertigen Programm. Welche Perspektiven die Technikmessen in 2021 haben, darüber haben sich Eventexpert:innen in der Rubrik „Talking Heads“ am virtuellen Roundtable ausgetauscht. Und mit welchen technischen Innovationen die Veranstaltungsbranche aufwartet, verrät das Themenspecial. Von Streaming-Lösungen und Luftfiltersystemen bis hin zu virtuellem Entertainment und hybriden Locations – showcases nimmt die neuesten Möglichkeiten unter die Lupe, die alle das gleiche Ziel verfolgen: Menschen trotz Corona, Social Distancing und Digitalisierung miteinander zu verbinden.

Und im Glossary nimmt Tobias Stupeler kein Blatt vor den Mund. Der namhafte Creative Director stellt sein ganz persönliches „ABC of IT“ vor und plaudert grandios von Minions und anderen Technik-Protagonist:innen der Eventbranche.

Die aktuelle Ausgabe von showcases, dem Magazin für die Event- und Unternehmenskommunikation, beweist: Der Waldbröler Verlag ist richtig aufgestellt. Denn während viele vormals reine Printmedien in den vergangenen Monaten aufgrund der Corona-Pandemie nicht gedruckt wurden, sondern rein online erschienen, ist sich die memo-media Verlags-GmbH einfach treu geblieben und hat weiterhin crossmedial publiziert, wie sie es schon seit sechs Jahren macht. 8.000 Exemplare beträgt nach wie vor die Print-Ausgabe, die aktuell in viele Home-Offices verschickt wurde, und über 49.000 Mal wurde die aktuelle Ausgabe innerhalb der ersten acht Wochen nach Erscheinung virtuell im Webkiosk als eBook durchgeblättert.

Eventmanager:innen, Veranstalter:innen und Kommunikationsverantwortliche, die Informationen und Inspirationen zur aktuellen Lage der Eventbranche suchen, können ein kostenfreies Probeexemplar der neuen Ausgabe von showcases per Mail an showcases@memo-media.de oder telefonisch unter 02296 900946 bestellen.

Die nächste Ausgabe erscheint Anfang Mai 2021 und dreht sich rund um das Thema „Aus- und Weiterbildungen“. Wer sich in der kommenden showcases mit seinem Angebot präsentieren möchte, kann sich noch bis zum 20.04.2021 telefonisch unter 02296 900946 melden.

Über die memo-media Verlags-GmbH: memo-media gilt als das umfangreichste Branchenverzeichnis für Veranstaltungsdienstleistungen aller Art im deutschsprachigen Raum. Sowohl das Onlineportal www.memo-media.de als auch das jährlich erscheinende Eventbranchenbuch memo-media unterstützen Event- und Veranstaltungsplaner bei der Suche nach den passenden Anbietern. Mit showcases erscheint außerdem ein Eventbranchenmagazin, das sich gezielt an Eventmanager, Veranstaltungsplaner und PR-Manager richtet. Der Blog für die Eventplanung berichtet zweimal wöchentlich über neue Event-Künstler, Trends aus der Eventbranche und interessante Eventsupplier. Und die Eventmoods collected by memo-media präsentieren ausgefallene Eventideen zu wechselnden Schwerpunkten.

Kontakt
memo-media Verlags-GmbH
Kerstin Meisner
Rölefeld 31
51545 Waldbröl
+49 (0) 2296 – 900 946
+49 (0) 2296 – 900 947
presse@memo-media.de
http://www.memo-media.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.