Sicher zur barrierefreien Türschwelle: Komplettsystem mit garantierter Entwässerungsleistung

Systemlösung für Balkone und Terrassen

Sicher zur barrierefreien Türschwelle: Komplettsystem mit garantierter Entwässerungsleistung

Schwellenfreie Übergänge sicher planen und ausführen mit dem Gutjahr Komplettsystem – Drainrost, kapillarpassive Drainage und Systemprofile sind so aufeinander abgestimmt, dass sie eine zuverlässige und dauerhaft rückstaufreie Entwässerung gewährleisten.

Bickenbach/Bergstraße, 27. November 2012. In Deutschland leben immer mehr ältere Menschen – daher werden barrierefreie Übergänge auf Balkon und Terrasse immer wichtiger. Allerdings gehören solche Türschwellen zu den besonders schadenträchtigen Gebäudedetails. Denn die Abdichtung alleine kann die Dichtigkeit nicht sicherstellen. Darum ist eine rückstaufreie Entwässerung zwingend erforderlich: Da sind sich die Fachleute einig. Gutjahr hat sein Komplettsystem – Drainrost, Flächendrainage und Randprofil – daher jetzt von einem unabhängigen Prüfinstitut testen lassen. Die Ergebnisse bestätigen die hohe Leistungsfähigkeit des Systems. Ab sofort bietet der Entwässerungsspezialist Gutjahr als einziges Unternehmen eine 6-jährige Funktionsgarantie mit garantierter Entwässerungsleistung.

Bei barrierefreien Schwellen endet die Abdichtung fast immer 15 – 30 mm unter der Oberkante angrenzender Beläge. Das macht sie für Planer und Ausführende besonders problematisch: Denn wird das über Drainroste eingeleitete Wasser in der Drainschicht nicht schnell genug abgeführt, staut es sich zurück. Das kann zu Schäden durch Hinterläufigkeit der Abdichtung führen. „Drainrost, kapillarpassive Drainage und Systemprofile sind so aufeinander abgestimmt, dass sie eine zuverlässige und dauerhaft rückstaufreie Entwässerung gewährleisten“, sagt Gutjahr-Geschäftsführer Ralph Johann. Damit lassen sich schwellenfreie Übergänge sicher planen und ausführen.

Unabhängig geprüft
Eine Untersuchung der Kiwa TBU Greven hat das Gutjahr-Komplettsystem geprüft: Im Vergleich zu den üblichen Aufbauten mit konventionellen Kastenrinnen, die in ein Kies- oder Splittbett entwässern. Das Wasserableitvermögen der nach unten offenen Systemdrainroste in Kombination mit einer kapillarpassiven Flächendrainage erwies sich als deutlich höher. Das gilt sogar bei Flächen ohne Gefälle.

Leistungsstarke Flächendrainage
Um das am Drainrost anfallende Wasser rückstaufrei abzuleiten, ist eine leistungsstarke Drainschicht notwendig. „Für die unterschiedlichen Anwendungsbereiche bietet Gutjahr passende Flächendrainagen. Durch den Hohlraum von mehr als 90 % erzielen die Produkte bei der Entwässerung Bestwerte“, so Ralph Johann.
– Besonders groß ist der Unterschied zu Kastenrinnen, die direkt in Kies oder Splitt alleine entwässern: Das Wasserableitvermögen der Systemdrainroste in Kombination mit AquaDrain T+, einer Flächendrainage für lose Beläge, ist im Durchschnitt 6 Mal höher. Und das bei rund einem Drittel weniger Gewicht.
– Sogar im Vergleich zu einer an einen Stichkanal angeschlossenen Kastenrinne entwässert das Gutjahr-System noch 20 Prozent schneller.
Dadurch werden Rückstau und Druckwasser im Türanschlussbereich sicher vermieden, Beläge und Abdichtung vor Schäden geschützt. Ein Schmutzgitter in den Drainrosten verhindert zudem, dass Dreck in die Drainschicht gelangt und die Entwässerungsleistung reduziert.

Alle Presseunterlagen zum Download unter
http://www.gutjahr.com/Komplettsystem

Gutjahr auf Facebook:
http://www.facebook.com/gutjahr.systemtechnik

Anmeldung zum Gutjahr-Newsletter:
http://www.gutjahr.com/servicekontakt/newsletter/

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 20 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Außentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in einer Vielzahl europäischer Länder eingesetzt. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Kontakt:
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-27
[email protected]
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt:
Arts & Others
Gabriele Winter
Schaberweg 23
61348 Bad Homburg
06172/9022-122
[email protected]
http://www.arts-others.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.