Sichere Verschraubungen: Deutsche Automobilbauer setzten weltweit auf QS-Torque

QS-Torque sichert die Qualität in den Verschraubungsprozessen bei der Mehrzahl der deutschen Automobilbauer im Premiumsegment. Sämtliche Messdaten rund um die Verschraubung werden in der Software verwaltet, geprüft und ausgewertet – auch international.

Großköllnbach, November 2013. Zahlreiche deutsche Automobilhersteller sichern ihre hohen Qualitätsstandards international mit der Software QS-Torque . Die Lösung der CSP Software GmbH & Co. KG ist in der Automobilindustrie als Quasi-Standard für Prozess- und Werkzeugprüfungen anerkannt. Teilweise bestehen die Installationen in den deutschen Werken bereits seit mehr als zehn Jahren. Ihre positiven Erfahrungen nutzen die Automobilhersteller des Premiumsegments auch in internationalen Produktionsstätten, darunter in Argentinien, Malaysia, Indonesien, Thailand, Ungarn, China, Südafrika, Indien und den USA. Die Software speichert sämtliche Daten zu Verschraubungen während des Fertigungsprozesses. Sie können jederzeit aufgerufen und über ein eigenes Kurven-Modul auch grafisch aufbereitet und analysiert werden.

Andreas Schmitt, zuständig für Planung und Analyse Schraubtechnik im BMW Werk in Berlin erläutert den systematischen Prozess: „Das Qualitätsmanagementsystem QS-Torque wird kombiniert mit einer Schraubfalldatenbank eingesetzt, wodurch jeder Schraubfall mit einer Schraubstelle verknüpft ist. Dies ermöglicht jegliche Änderungen von der Entwicklung einzusehen und Werkzeuge bei Bedarf dementsprechend anzupassen. Das Risiko, dass eine Schraubstelle übersehen wird, geht somit gegen Null.“ Die Automobilhersteller profitieren dabei doppelt: Zum einen lässt sich der Fertigungsprozess mit dem Einsatz der CSP Lösung noch konsequenter absichern und bereits von der Planung an unterstützen. Eventuelle Probleme können rechtzeitig erkannt und Konsequenzen vermieden werden. Zum anderen gewährleistet die automatische Archivierung der Messdaten auch die zuverlässige Nachverfolgung der Verschraubungsprozesse. QS-Torque dokumentiert den stabilen Prozess und liefert bei Audits sofort die entsprechenden Nachweise. Unterstützt wird so die unternehmensweite Arbeit von Planern und Prüfern.

Bei der Produktion stark beanspruchter Bauteile in Fahrzeugen stellen Schraubvorgänge höchste Anforderungen an die Qualität. In Stichproben überprüfen Mitarbeiter der Qualitätssicherung deshalb die Verschraubungen mit entsprechenden Prüfgeräten. Die Daten werden mit den definierten Sollwerten verglichen und gegebenenfalls auch zusammen mit der jeweiligen Fahrzeugnummer in QS-Torque gespeichert. Einige Hersteller nutzen die Software und ihre umfangreichen Funktionen zusätzlich zur Verwaltung von Werkzeugprüfungen. Dazu werden die in der Fertigung eingesetzten Werkzeuge auf speziellen Prüfbanken getestet. Sämtliche Stammdaten sowie die Ergebnisse der Prüfungen bildet QS-Torque ebenfalls ab.

Die Software verarbeitet darüber hinaus auch Prozessprüfungen und Prüfdaten anderer Technologien und Messgrößen (zum Beispiel Kraft, Länge, Gewicht). Sie bietet damit eine komplette Stammdatenverwaltung für Messpunkte, Werkzeuge, Werkzeugmodelle sowie Prüfgeräte. Sämtliche Informationen stehen auf Wunsch auch unternehmensweit zur Verfügung.

Die CSP GmbH & Co. KG wurde 1991 gegründet und ist auf innovative Softwarelösungen für fertigende Unternehmen spezialisiert. Das Unternehmen leistet bei seinen Kunden neben der Implementierung und Anpassung von Standardlösungen auch umfassende Beratung sowie Support. CSP bietet Unternehmen aus allen Branchen ein weitreichendes Dienstleistungsangebot.

CSP hat zahlreiche internationale Referenzkunden in der Industrie. Unter anderem vertrauen BMW Group, Audi, Daimler, MAN, General Motors, Porsche, Volvo, Chrysler, Renault, VW und Bosch auf die Lösungen des Unternehmens.

Kontakt
CSP GmbH & Co. KG
Hermann Pellkofer
Herrenäckerstraße 11
94431 Großköllnbach
+49 (0) 9953 / 3006-0
[email protected]
http://www.csp-sw.de.de

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
+49 (0) 611-238780
[email protected]
http://www.pressearbeit.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.