Soheyl Ghaemian: HC-AI als Chance in der Personalvermittlung

Soheyl Ghaemian: HC-AI als Chance in der Personalvermittlung

Künstliche Intelligenz bietet im Bereich der Human Resources enorme Vorteile.

Wie künstliche Intelligenz das Recruiting revolutioniert, erklärt Soheyl Ghaemian

„Nach wie vor ist die Auswahl von geeigneten, hochqualifizierten Fachkräften und Freiberuflern eine der zentralen Herausforderungen für Unternehmen.“ Zu diesem Schluss kommt Soheyl Ghaemian (https://soheylghaemian-freiberuflichkeit.de/), Experte im Bereich „Künstliche Intelligenz (KI) und Staffing“. Großes Potenzial bei der Unterstützung von Unternehmen im Human Ressource Management sieht der studierte Informatiker in der sogenannten Human Centered Artifical Intelligence (HC-AI). Dabei handelt es sich um Künstliche Intelligenz, die in der Zukunft eine wesentliche Erleichterung für Personalverantwortliche darstellen wird, wenn sie auf der Suche nach geeigneten projektbezogenen Mitarbeitern oder qualifizierten Fachpersonal sind.

Künstliche Intelligenz ist für Soheyl Ghaemian ein entscheidender HR Faktor

Für Soheyl Ghaemian (https://soheylghaemian-freiberuflichkeit.de/soheyl-ghaemian-hc-ai-als-chance-in-der-personalvermittlung/) ist die Künstliche Intelligenz im Recruiting ein entscheidender Faktor. „KI im Bereich HR bietet enorme Vorteile wie zum Beispiel die Ausweitung der Zielgruppe für Personalvermittler, die Korrektur menschlicher Fehler bei Einstellungsprozessen und die effizientere und zielgerichtete Gestaltung des Recruiting Prozesses. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) lassen sich nicht nur Lebensläufe und Bewerbungsunterlagen automatisiert analysieren, sondern anhand von Gamification, also spielerischen Ansätzen, Rückschlüsse auf die Persönlichkeit des Bewerbers beziehungsweise Freelancers ziehen“, schildert der IT Experte. So ist künstliche Intelligenz dazu in der Lage, persönliche Merkmale wie Herkunft oder Geschlecht komplett auszublenden und die Qualifizierung eines Kandidaten rein anhand von Fakten zu bewerten. Dabei geht es nicht um den Ersatz von menschlichen Entscheidern in der Personalauswahl, sondern um die Unterstützung, stellt Soheyl Ghaemian heraus.

Soheyl Ghaemian: Mit KI irrelevante Entscheidungskriterien herausfiltern

Die Vorteile von Human Centered Artifical Intelligence in der Personalauswahl liegen für Soheyl Ghaemian auf der Hand: Das Recruiting kann mit mehr Präzision erfolgen. Hochqualifizierte Bewerber oder Freelancer mit Nischenqualifikationen können identifiziert werden. Irrelevante Entscheidungskriterien lassen sich herausfiltern und das Recruiting automatisieren. Zudem kann mit Unterstützung durch künstliche Intelligenz ein tieferes Verständnis für die Unternehmenskultur und das Employer Branding entstehen. „Die Chancen der Künstlichen Intelligenz in der Personalrekrutierung sind enorm“, ist Soheyl Ghaemian überzeugt.

Mit über 20 Jahren Markterfahrung und profunden lokalen Kenntnissen in Gebieten von USA bis Asien hat die GIGBAY AG ihr Know-how genutzt, um zum digitalen Pionier in der Projektwelt zu werden. Wir stellen uns der schwierigsten Herausforderungen der Branche weltweit. Dies erzeugt Vertrauen und bringt das grenzenlose Versprechen von Technologie und Kreativität in unsere täglichen Dienstleistungen und Abläufe.

Firmenkontakt
GIGBAY AG
Soheyl GhaemianAm Taubenfeld 21/1
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg
+49 (0) 6221 3217450
presse@gigbay-ag.de

Start 2021

Pressekontakt
Soheyl Ghaemian
Soheyl Ghaemian
Am Taubenfeld 21/1
69123 Heidelberg
+49 (0) 6221 3217450
presse@gigbay-ag.de

Start 2021

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.