Stufe Rot für Exchange Server

Weitreichendere Sicherheitsüberprüfungen nach Exchange Hacks sind dringend angeraten

Stufe Rot für Exchange Server

Nach Exchange-Hack sollten sämtliche IT-Systeme unter die Lupe genommen werden.

Kiel – Nach wie vor warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit der höchsten Bedrohungslage „ROT“ vor einer aktiven Ausnutzung von Sicherheitslücken für Exchange-Server-Systeme, die mit dem Internet verbunden sind (OWA – Outlook Web Access). Die vermutlich chinesischen Angreifer können derart exponierte Server und gegebenenfalls dahinterliegende Strukturen mittels einfacher Webserver-Anfragen übernehmen.

Aufgrund der Bedrohungslage sollten die bereitgestellten Patches möglichst umgehen installiert worden sein. Bei Veröffentlichung dieser Meldung ist davon auszugehen, dass derzeit noch ungepatchte Server bereits korrumpiert sind. Selbst zwischenzeitig gepatchte Systeme enthielten bereits „installierte Hintertüren“ laut BSI-Chef Arne Schönbohm. In Deutschland wurden cirka 65.000 Server als potenziell angreifbar identifiziert. Weltweit sollen bereits mehr als 100.000 Systeme von Hackern infiltriert sein.

Angegriffene Systeme und korrumpierte Installationen sind aufgrund der IIS- (Internet Information / Web Server) und Exchange-Logdateiauswertung mit Tools wie z. B. Splunk identifizierbar. Mit einem Endpoint-Management-System wie Tanium können derartige Installationen vor weiteren Angriffen proaktiv geschützt werden.

Die von Microsoft veröffentlichten Out-of-band Updates für Exchange Server ermöglichen es nur erste Sicherheitslücken zu schließen. Auch das BSI empfiehlt dringend eine Sicherheitsüberprüfung des gesamten IT-Systems. Hierbei unterstützt Consist mit seiner umfassenden Security-Expertise.

Weitere Informationen: Leitfaden des BSI „Detektion und Reaktion“ (Stand 12.03.2021)

Consist Software Solutions ist Spezialist für Digitale Transformation, IT Security und Managed Services.

Das ganzheitliche Dienstleistungs- und Lösungsangebot umfasst:

IT-Beratung
Design von IT-Architekturen und IT-Landschaften
Konzeption, Entwicklung und Integration von individuellen IT-Lösungen
Betreuung von Anwendungen und Systemen (von Teilaufgaben bis hin zum kompletten Outsourcing)
Vertrieb von Software-Produkten

Fundiertes Know-how von modernsten bis hin zu Legacy-Technologien zeichnet die mehr als 200 Mitarbeiter von Consist aus.

Consist verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung am Markt und ist an den Standorten Kiel und Frankfurt präsent.

Kontakt
Consist Software Solutions GmbH
Petra Sauer-Wolfgramm
Christianspries 4
24159 Kiel
0431 3993-525
0431 3993-999
sauer-wolfgramm@consist.de
https://www.consist.de

(Visited 9 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.