Superheldin unterwegs in der Capital Region USA: Auf den Spuren des neuen Films Wonder Woman 1984

Superheldin unterwegs in der Capital Region USA: Auf den Spuren des neuen Films Wonder Woman 1984

Im aktuellen Film Wonder Woman 1984 ist auch viel von der Hauptstadtregion der USA zu sehen. (Bildquelle: Clay Enos / DC Comics)

Sowohl Washington, DC als auch der Bundestaat Virginia stellten ihre einzigartigen Kulissen bereits einigen Hollywood-Streifen zur Verfügung. Doch der Besuch einer echten Superheldin war auch für die US-Hauptstadtregion etwas Besonderes. Mit dem neuen Film Wonder Woman 1984, der in Deutschland, Österreich und der Schweiz derzeit auf Sky zu sehen ist, und sobald möglich in die Kinos kommen soll, können Filmfans die US-Hauptstadt sowie das nahegelegene Alexandria, Virginia, in den 1980ern erleben. Mit dem Nachfolgefilm knüpft Warner Bros. an das Blockbuster-Highlight Wonder Woman aus dem Jahr 2017 an.

Ikonische Gebäude als Filmkulisse in Washington, DC und Umgebung

Auf die Spuren der Hauptdarsteller Gal Gadot (als Diana Prince alias Wonder Woman) und Chris Pine (als Steve Trevor) können sich Besucher in Washington, DC an der National Mall mit Lincoln Memorial und US-Kapitol, aber auch im Stadtteil Georgetown begeben. Im Film erlangt man ebenfalls einen Einblick in das Smithsonian Natural History Museum sowie den Hirschhorn Museum and Sculpture Garden – beides Must-Sees in der US-Hauptstadt mit kostenfreiem Eintritt. Ein Ausflug in das auf der anderen Seite des Potomac River gelegene Alexandria in Nord-Virginia lohnt sich ebenfalls. Dort wurde exklusiv für den Filmdreh die leerstehende Landmark Mall in ein geschäftiges Shopping-Center der 80er-Jahre umgebaut. Eine über zwei Meter hohe Trommelrequisite mit dem Logo „Virginia is for Lovers“, die im Film eine prominente Rolle spielt, steht nun in Old Town Alexandria als besonderer Fotospot. Dass es die Filmcrew nach Alexandria verschlug, war wohl kein Zufall, denn Wonder Woman-Regisseurin Patty Jenkins verbrachte in der Nähe ihr Abschlussjahr an der McLean High School. Außerdem ist Alexandria ein beliebter Drehort für Film und Fernsehen – Interessierte können auf einer exklusiv zusammengestellten „Self-guided Tour“ die verschiedenen Filmlocations entdecken.

Nervenkitzel im Six Flags America in Maryland

Der wohl beliebtesten weiblichen Superheldin ist im Vergnügungspark Six Flags America, der sich in Woodmore, Maryland nur eine halbe Autostunde von Washington, DC befindet, ein ganz besonderer Thrill gewidmet. Bei WONDER WOMAN Lasso of Truth werden Adrenalinjunkies in die Höhe katapultiert und mit 65 Kilometern pro Stunde in freischwingenden Schaukeln in einem 30-Meter-Radius durch die Luft gewirbelt. www.sixflags.com/america

Capital Region USA – Washington DC, Maryland und Virginia. Von den monumentalen Denkmälern in Washington DC über die beeindruckenden Berglandschaften Virginias bis hin zu den malerischen Wasserwegen Marylands – die Hauptstadtregion der USA ist das historische Herz der Vereinigten Staaten von Amerika. Das Stadtbild der lebendigen Metropole Washington DC wird geprägt durch eindrucksvolle Monumente und bemerkenswerte Museen, von denen die meisten kostenlos besichtigt werden können. Virginia beeindruckt mit seinen historischen Stätten über die Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges, seiner einzigartigen Natur im Shenandoah National Park und den langen Stränden in Virginia Beach. Entlang der Chesapeake Bay erstreckt sich auch der Bundesstaat Maryland mit seiner Segelhauptstadt Annapolis und Baltimore als Anlaufpunkt für große Kreuzfahrtschiffe. Insgesamt 13 Ferienstraßen, sogenannte Scenic Drives, verbinden Teile der Region miteinander und laden zu einer ereignisreichen Rundreise mit dem Mietwagen ein.

Der aktuelle Reiseplaner der Capital Region USA kann per E-Mail an crusa@claasen.de oder unter der Rufnummer 00800 – 96 53 42 64 (gebührenfrei) bestellt werden.

Firmenkontakt
Capital Region USA
Scott Balyo
P.O. Box 13352
23225 Richmond,VA
540/450-7593
crusa@claasen.de
http://www.capitalregionusa.de

Pressekontakt
Claasen Communication
Maria Greiner
Im Schelmböhl 40
64665 Alsbach
06257 – 6 87 81
crusa@claasen.de
http://www.claasen.de

(Visited 13 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.