SupplyOn AG verlängert Outsourcing-Partnerschaft mit TDS

Anwendungsbetrieb der Collaboration-Plattform für die Industrie weitere fünf Jahre durch TDS

Neckarsulm, 22. Oktober 2013. – Die SupplyOn AG hat ihre Partnerschaft mit der TDS AG um weitere fünf Jahre verlängert. Der Outsourcing-Dienstleister TDS managt im Rahmen des Application Hostings die gesamte IT-Infrastruktur in den hochsicheren TDS-Rechenzentren in Deutschland und sichert den kompletten Anwendungsbetrieb von SupplyOn, der führenden webbasierten Collaboration-Plattform für Supply Chain Management in der Automobil-, Luft- und Raumfahrt- sowie Fertigungsindustrie. SupplyOn ermöglicht die transparente, zuverlässige und kosteneffiziente Abwicklung von Geschäftsprozessen mit Partnern und Lieferanten in den Bereichen Einkauf, Logistik, Qualität und Finanzen.

Als langjähriger strategischer Partner ist TDS für die Verfügbarkeit der komplexen Plattform sowie das Management von Services auf Basis verschiedener geschäftskritischer Anwendungen wie z. B. dem B2B-Portal oder Seeburger EDI verantwortlich. Zudem gewährleistet der IT-Dienstleister die Einhaltung spezieller Branchenstandards, die Absicherung der Systeme im Rahmen einer umfassenden IT-Security- und Katastrophenfall-Strategie sowie das Monitoring der Anwendung bis auf die Ebene der Geschäftsprozesse. TDS hat die Effizienz der Plattform durch den Einsatz von Virtualisierungs- und Cloud-Technologien wesentlich optimiert und die Betriebskosten gesenkt. Jetzt arbeiten die beiden Partner daran, SupplyOn für weitere Märkte, vor allem in Asien, zu erschließen sowie um neue Cloud-Technologien zu erweitern.

Hohe Verfügbarkeit und Sicherheit für die Supply Chain

Die webbasierten Lösungen für Supply Chain Management (SCM), Supplier Relationship Management (SRM) und Transportmanagement (TSM) sind für die Kunden der SupplyOn AG on demand als Software-as-a-Service verfügbar, was ihnen einen schnellen und kostengünstigen Einstieg ermöglicht. Zu den Nutzern von SupplyOn zählen rund 10.000 Unternehmen aus 70 Ländern, darunter Airbus, Astrium, BMW Group, BorgWarner, Bosch, Continental, DEUTZ, Eurocopter, ITT, Kautex Textron, Liebherr, Safran, Schaeffler, Schindler, Thales, Yazaki und ZF.

Sie stellen höchste Ansprüche an die Verfügbarkeit der Systeme und damit an den dafür verantwortlichen Dienstleister TDS. Die Verfügbarkeit sichert TDS mithilfe modernster Failover-Lösungen und einem 24/7-Support inklusive Eskalationsmanagement sowie einem umfassenden Katastrophenfall-Plan ab. Für das Störungsmanagement bis auf die Ebene der Geschäftsprozesse setzt der Outsourcing-Dienstleister die eigene Monitoring-Software TDS WebChecker ein. Diese meldet als End-to-End-Lösung sämtliche Störungen im Nachrichtenaustausch zwischen den SupplyOn-Nutzern, sodass sie direkt vom TDS-Support-Team behoben werden können. Für die Sicherheit der Systeme sorgen mehrstufige Sicherheitsmechanismen und Prozesse. Außerdem erfüllt TDS alle wichtigen Zertifizierungen wie zum Beispiel ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz oder ISO/IEC 27001:2005 inklusive VDA-Prototypenschutz und garantiert die Einhaltung aktueller Branchen- und Sicherheitsstandards.

„Wir brauchen für unser Geschäft kein Outsourcing von der Stange, sondern ein genau auf unsere Anforderungen zugeschnittenes Konzept sowie ein entsprechendes Team, das uns TDS bedarfsgerecht zur Verfügung stellt“, erläutert Arno Lais, Director IT bei der SupplyOn AG. „Flexibilität und Kundenorientierung sind zwei der großen Stärken der TDS AG. Als mittelständisches Unternehmen verfügt TDS über die notwendige Flexibilität, um unser dynamisches Wachstum optimal zu unterstützen. Die Kommunikations- und Entscheidungswege sind kurz. Gleichzeitig erfüllt TDS alle für unsere Kunden wichtigen Sicherheitsanforderungen. Diese Kombination macht den Dienstleister zu einem strategischen Partner für uns, mit dem wir auch in Zukunft erfolgreich zusammenarbeiten werden.“

Weitere Informationen zu TDS stehen im Internet unter www.tds.fujitsu.com .

Über die TDS AG
Die TDS Informationstechnologie AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen IT Outsourcing, Application Management sowie SAP-Beratung. Beim Outsourcing bietet TDS Private Cloud Services aus den eigenen, hochsicheren Rechenzentren in Deutschland und realisiert individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie Angebote rund um das In-Memory Computing mit SAP HANA.
Mit rund 800 Mitarbeitern an circa 15 Standorten in Deutschland erzielte TDS im Geschäftsjahr 2012/2013 mit IT Outsourcing und SAP Services einen Umsatz von über 100 Millionen Euro (vorläufige Zahlen). Das Unternehmen mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.
Informationen im Internet: www.tds.fujitsu.com

Kontakt
TDS AG
Michael Erhard
Domagkstr. 28
80807 München
+49 89 307686-237
michael.erhard@tds.fujitsu.com
http://www.tds.fujitsu.com

Pressekontakt:
Schwartz Public Relations
Juliane Becker
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49 (0)89 211 871-41
jb@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.