Sweet wee SCALLYWAG – neu von Douglas Laing

Der Blended Malt Whisky mit dem Foxterrier

Sweet wee SCALLYWAG - neu von Douglas Laing

Scallywag – Neuer Blended Malt Scotch Whisky

Bremen/Glasgow, 21. November 2013. Würzig im Charakter und gleichzeitig herrlich süß – für den neuen Blended Malt SCALLYWAG wählte der schottische Abfüller Douglas Laing ausschließlich Whiskyfässer aus der schottischen Region Speyside aus. In Deutschland ist SCALLYWAG ab Ende November im Spirituosenfachhandel erhältlich.

Nur die feinsten Speyside Malts – unter anderem Mortlach, Macallan und Glenrothes – sind im neuen SCALLYWAG von Douglas Laing enthalten. Abgefüllt mit 46 Prozent Alkoholgehalt und nicht kältegefiltert, hat diese Small-Batch-Abfüllung dank der Reifung in Bourbon- und spanischen Sherry-Fässern eine leuchtend goldene Farbe. Das Ergebnis: Ein einzigartiger Malt mit einem würzigen Charakter, der mit einem Hauch Vanille und einer Mischung aus fruchtigem Kompott, dunkler Schokolade, aromatischer Orange und süßem Tabak verschmilzt.

Foxterrier, die Lieblingshunde der Familie Laing, lieferten die Inspiration für den neuen SCALLYWAG mit dem Hund auf dem Etikett. Denn die kleinen Strolche („wee Scallywags“) sind bekanntlich süß und gleichzeitig frech – Charaktereigenschaften, die sie mit dem würzigen und herrlich süßen Speyside Blended Malt teilen.

„Süß“ war auch das Schlüsselwort, das Douglas Laing zur Auswahl der Speyside Malts brachte. Viele Whiskys lagern dort in ehemaligen Sherry-Fässern. Vorsichtig vermählt mit Malts, die in Bourbon-Fässern gereift sind, ergibt sich ein außergewöhnlicher Blended Malt – sozusagen mit einem exzellenten Stammbaum.

Hinweis für die Redaktion:
Scallywag in der 0,7-Liter-Flasche UVP: 52,00 Euro
Erhältlich ab Ende November im gut sortierten Spirituosenfachhandel.
Bezugsquellenfinder auf der BSC-Website unter: www.bremerspirituosencontor.de/bezugsquellen2.php

Über das Bremer Spirituosen Contor
Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 85 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Mit einem Umsatzvolumen von 115 Millionen Euro im Jahr 2012 und einem Umsatzwachstum von 95 Prozent seit 2006 ist der Spirituosenhändler eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Branche. Das Bremer Spirituosen Contor beliefert über 2200 Fachhändler und Getränkefachmarktbetreiber, die aus Sortimenten mit mehr als 4000 Artikeln von über 250 in- und ausländischen Lieferanten wählen können.

Kontakt
Bremer Spirituosen Contor
Adam Dittrich
Gisela-Müller-Wolff-Str. 7
28197 Bremen
49 421 80602-137
[email protected]
http://www.bsc-bremen.de

Pressekontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Sonja Wickel
Büschstraße 12
20354 Hamburg
49 40 31766-313
[email protected]
http://www.adpublica.com

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.