Transcat PLM liefert FERCHAU Engineering GmbH AVIATION

Punktlandungen bei CATIA Konfigurationen

Transcat PLM liefert FERCHAU Engineering GmbH AVIATION

In der Luft- und Raumfahrt sind Projekte von Komplexität und hohen Anforderungen an Compliance geprägt.

Mit der Betreuung von diversen Zulieferern im Bereich Luft- und Raumfahrt hat Transcat PLM über Jahre ein breites Branchen-Know-how aufgebaut. Der Engineering-Spezialist FERCHAU Engineering GmbH, Geschäftsbereich AVIATION greift gerne darauf zurück, wenn es innerhalb von Projekten um die Bereitstellung und Konfiguration der geeigneten CATIA Lösung unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit geht.

Aufgrund der enormen Vielseitigkeit von CATIA, ist die Lösung in Produktdesign, Konstruktion, FEM und Modelling nicht mehr wegzudenken. Vielseitig sind aber auch die technischen Anforderungen in den verschiedenen Bereichen und damit auch die Möglichkeiten der Konfiguration. Hinzu kommen in der Luft- und Raumfahrt diverse Verpflichtungen gegenüber dem Auftraggeber hinsichtlich der Compliance.

Der Engineering-Dienstleister FERCHAU Engineering GmbH, Geschäftsbereich AVIATION bedient sich hierzu der Branchen- und Lösungskompetenz von Transcat PLM als Technologie-Lieferant und Know-how-Träger aus der Branche. Transcat PLM stellt die Installationen und Konfigurationen von CATIA gemäß den Anforderungen an ein entsprechendes Arbeitspaket zur Verfügung. Diese einzelnen Pakete sind sehr spezifisch, wie etwa ein „Leitwerk“ oder ein „Zwischensegment mit Türen“.

Für die jeweiligen Arbeitspakete werden gemeinsam mit dem Geschäftsbereich AVIATION von FERCHAU die Konfigurationen gemäß den spezifischen Bedarfen und Compliance-Vorgaben in den entsprechenden Bereichen definiert sowie die Anzahl der benötigten Arbeitsplätze. In diesen Prozess fließen von Seiten Transcat PLM die Erfahrungen mit kundenspezifischen Installationen ein. Auf dieser Basis erfolgen die Zusammenstellung bestimmter Module und die Zusammenführung der CATIA Konfigurationen entsprechend ihres Aufgabenbereichs. Dem Kunden FERCHAU Engineering GmbH, Geschäftsbereich AVIATION stellt Transcat PLM dann exakt auf ein Projekt abgestimmte CATIA-Arbeitsplätze zur Verfügung.

Bildrechte: Ferchau

Transcat PLM ist seit 1987 im CAx/PLM-Geschäft tätig und bietet als einer der führenden Spezialisten das gesamte Product Lifecycle Management (PLM) Portfolio von Dassault Systèmes basierend auf CATIA, ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, 3DVIA und EXALEAD an. Darüber hinaus verfügt Transcat PLM über ein breites Angebot an Dienstleistungen: von der Beratung, Projektkonzeption, Schulung bis hin zur Anwenderbetreuung vor Ort. Eigenentwicklungen von Standard- und Individualsoftware für CATIA, ENOVIA & JT sowie die Absicherung und der Betrieb der vorhandenen PLM-Anwendungen & Infrastruktur ergänzen das Portfolio.

Transcat PLM verbessert die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden durch den Einsatz und die Nutzung von innovativen IT Lösungen zur virtuellen Produktentwicklung. Zudem werden alle beteiligten Prozesse vernetzt und abgesichert. Transcat PLM verfügt über eine hohe Kompetenz bei der Umsetzung dieser Projekte, ökologische Faktoren werden dabei immer berücksichtigt. So erreichen die Kunden ihre wirtschaftlichen Ziele schnell und effektiv. Über 25 Jahre Erfahrung und Kompetenz sind hierfür der Garant.

Die deutschland- und weltweiten Projekte führt Transcat mit seinen 200 Mitarbeitern durch, die an sieben Standorten in Deutschland und der Slowakei vertreten sind: Karlsruhe, Stuttgart, München, Dortmund, Saarbrücken, Hannover und Zilina.

Kontakt
Transcat PLM GmbH
Anne Janson
Am Sandfeld 11c
76149 Karlsruhe
07 21 / 9 70 43 – 22
[email protected]
http://www.transcat-plm.com

Pressekontakt:
wyynot GmbH
Claudia Birk
Rüppurrer Str. 4
76137 Karlsruhe
0721-6271007-77
[email protected]
http://www.wyynot.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.