TRIGEMA-Geschäftsführer Wolfgang Grupp als Stargast auf der Deutschen Anlegermesse Frankfurt 2014

TRIGEMA-Geschäftsführer Wolfgang Grupp als Stargast auf der Deutschen Anlegermesse Frankfurt 2014

Deutsche Anlegermesse Frankfurt 2014

Frankfurt am Main – 16. November 2013
Jeder kennt die TRIGEMA-Werbung mit dem sprechenden Schimpansen und jeder kennt auch den Firmengründer, der darin von seinem tierischen Kollegen anmoderiert wird: Wolfgang Grupp, ein Unternehmer, der zu 100 Prozent auf den Standort Deutschland setzt. Umso erfreulicher ist es, dass er auf der 5. Deutschen Anlegermesse Frankfurt 2014 als Stargast, Redner und Diskussionsteilnehmer auf der Bühne stehen wird. „Herr Grupp steht für Top-Management und kann mit seiner ganzen Erfahrung und Kompetenz wichtige Tipps und Hinweise an unsere Messegäste transportieren. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn auf der Deutschen Anlegermesse Frankfurt 2014 begrüßen dürfen“, freut sich Sebastian Dürnagel, Projektleiter der Deutschen Anlegermesse Frankfurt.

Über Trigema
Seit über 90 Jahren fertigt Trigema Produkte auf der Schwäbischen Alb. Heute ist es eines der letzten Textilunternehmen, das in der einstigen Wiege der deutschen Textilherstellung mit eigener Produktion ansässig ist. In den vergangenen 20 Jahren ist der Großteil der Mitbewerber dem Trend der globalisierten Wirtschaft gefolgt. Die lokalen Produktionsstätten sind diesen neuen Prinzipien zum Opfer gefallen und zusammen mit den Arbeitsplätzen nach Osteuropa und Asien abgewandert, wo die Textilherstellung aufgrund niedriger Lohnkosten und geringer Umweltauflagen günstiger erscheint. Es ist eine Frage der Einstellung und Zielsetzung, weswegen sich Trigema bis heute erfolgreich an diesem Standort behaupten kann.

Über Wolfgang Grupp
TRIGEMA steht unter der Leitung von Wolfgang Grupp für qualitativ hochwertige Produkte im Bereich der Sportbekleidung Wolfgang Grupp vertritt den Standpunkt, dass eine Produktion in Deutschland jeder ausländischen vorzuziehen ist. Voraussetzung dafür ist, dass die qualifizierten Arbeitskräfte richtig eingesetzt, entsprechend motiviert und vor allem ihre Leistungen optimal genutzt werden.
Wolfgang Grupp, Jahrgang 1942, führt das Traditionsunternehmen in Burladingen/Baden-Württemberg in der 3. Generation erfolgreich. Er trat 1969 in die großväterliche Firma Gebr. Mayer KG ebendort ein. Es gab in den vergangenen vier Jahrzehnten weder Kurzarbeit noch Entlassungen wegen Arbeitsmangel. Oberste Priorität hat für den diplomierten Betriebswirt Grupp die Verantwortung für seine Mitarbeiter. Seit 1972 übernahm Grupp die alleinige Geschäftsführung in dem Familienbetrieb und baute den Geschäftsbereich T-Shirt und Tennis-Bekleidung unter der Marke TRIGEMA auf. Etwa 1.200 Arbeitsplätze bietet die Firma heute.

Über die 5. Deutsche Anlegermesse Frankfurt
Die 5. Deutsche Anlegermesse findet im kommenden Jahr am 21. und 22. Februar statt. Die Deutsche Anlegermesse Frankfurt ist die größte Finanzmesse im Rhein-Main-Gebiet und wird im jährlichen Turnus im Forum Messe Frankfurt ausgerichtet. Über 150 Aussteller und Partner präsentieren sich an zwei Messetagen der Finanz-Community. Interessierte aus dem ganzen Bundesgebiet und teilweise aus Europa besuchen die Finanzmesse mit Eventcharakter. Die Besucherstruktur teilt sich auf in private und institutionelle Investoren, Finanzdienstleister, Anlageberater, Vermögensverwalter und Medienvertreter. Mit ihren 15 Themenparks bietet die Deutsche Anlegermesse Frankfurt für jeden Anlegertyp aufschlussreiche Informationen.

Mehr Informationen unter
Anlegermesse: http://www.deutsche-anlegermesse.de/index.php?id=53
XING: https://www.xing.com/net/am/
Facebook: https://www.facebook.com/deutscheanlegermesse
Youtube: http://www.youtube.com/user/DeutscheAnlegermesse

Über Value Relations GmbH
Das Frankfurter Unternehmen ist bereits seit mehr als zwölf Jahren am Markt aktiv und einer der Mitbegründer von Investor-Relations-Agenturen in Deutschland. Bis heute wurden mehr als 500 Kunden mit größtem Erfolg bei der Kapitalmarktkommunikation betreut. Dabei hat Value Relations schon immer die verschiedensten Marktsegmente abgedeckt: Ob Biotech, Technologien oder Rohstoffe, Value Relations hat seine Erfahrung und sein Know-how in allen Bereichen in der Vergangenheit und der Gegenwart immer unter Beweis gestellt. Ein weiteres wichtiges Standbein von Value Relations war neben dem klassischen Investor-Relations-Geschäft seit jeher die Organisation von Kapitalmarktkonferenzen und Messen. In den vergangenen Jahren fanden so rund 150 kleinere Konferenzen und 25 größere Messen unter der Leitung von Value Relations statt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Value Relations GmbH
Herrn Martin Watzke
Leiter Marketing & Vertrieb
Gartenstraße 46
60596 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 95 92 46 16
Fax: 069 / 95 92 46 20
E-Mail: [email protected]
Web: www.value-relations.de

Seit 1999 steht Value Relations als Full Service Investor Relations Agentur für Qualität in der Kapitalmarktkommunikation. Mit Büros in Frankfurt am Main und in Newport Beach (USA) sind wir international aufgestellt, um zusammen mit Ihnen Ihre Equity Story der Financial Community zu vermitteln.

Kontakt:
Value Relations GmbH
Sebastian Meyer
Gartenstraße 46
60569 Frankfurt
0170 7725228
[email protected]
http://www.value-relations.de

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.