triplesense sponsert BarCamp Rhein-Main

triplesense sponsert BarCamp Rhein-Main

Rund 300 Teilnehmer diskutierten beim BarCamp Rhein-Main, das triplesense als ein Sponsor unterstützte.

Frankfurt, 29. November 2012 – Über die Rolle von Social Media in der Politik, Eyetracking sowie aktuelle digitale Entwicklungen diskutierten die rund 300 Teilnehmer des BarCamps Rhein-Main. Am 24. und 25. November tauschten sie ihre Erfahrungen und Einschätzungen auf dem Mediencampus der Hochschule RheinMain in Wiesbaden aus.

triplesense war als Sponsor und Teilnehmer des BarCamps mit dabei: Silke Berz, Creative Director UX, stellte in einem Quiz Ergebnisse aus Usability-Tests vor – und überraschte die Teilnehmer mit unerwarteten Antworten. Individuelle Tests sind für jede Website wichtig, denn die Ergebnisse lassen sich nur selten als allgemein gültige Regel auf alle Projekte anwenden. Weitere triplesense-Mitarbeiter diskutierten engagiert in verschiedenen Sessions.

Das BarCamp war für alle inspirierend: Webexperten, Blogger, Designer, Software-Entwickler, Startup-Gründer und Interessierte debattierten in zahlreichen Sessions und führten intensive Gesprächen. Sie alle folgten der Devise, dass jeder aktiv zum Gelingen des BarCamp beiträgt – als Vortragender, Moderator oder Berichterstatter. Auch auf Twitter wurde heiß diskutiert.
Weiterentwicklungen im digitalen Bereich stehen für triplesense an erster Stelle. Daher hat das Sponsoring von BarCamps und UXCamps für die digitale Fullservice-Agentur Tradition: Auch das UXCamp Berlin 2012, 2011 und 2010, das BarCamp Mainz 2011 sowie das BarCamp Darmstadt 2010 unterstützte triplesense als Sponsor.

Zur BarCamp Nachlese: http://2012.barcamp-rheinmain.de/nachlese/
Zur Übersicht der 82 Sessions: http://www.timetabler.de/events/75f5c100906278c56bbfa8bbdc7c88575b999f5c
Zu den Fotos: http://2012.barcamp-rheinmain.de/photos/

triplesense
Die Frankfurter digitale Fullservice-Agentur triplesense (www.triplesense.de) gestaltet für ihre Kunden Erlebnisse an digitalen Berührungspunkten: Im Zentrum der digitalen Lösungen von Websites, Portalen, Kampagnen oder Applikationen steht immer die User Experience für den Konsumenten.

Das Leistungsspektrum reicht von der Marketing- und Strategie-Beratung über Konzeption und Kreation bis hin zur technischen Realisierung und deckt von E-Commerce über Usability Engineering auch Mobile ab.

Seit 1999 arbeiten unter der Führung der geschäftsführenden Gesellschafterinnen Katajoun Parandian-Kurz und Julia Saswito nunmehr 65 Mitarbeiter daran, für Kunden wie BASF, Vorwerk, Fraport AG, RMV, BASF, Fraunhofer-Institut IAIS, EURO Kartensysteme oder Deutsche Bahn das beste Ergebnis zu erzielen. Im Jahr 2011 setzte triplesense 4,9 Millionen Euro um.

Kontakt:
triplesense GmbH
Sandra Dennhardt
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt
069 – 90 43 010
[email protected]
http://www.triplesense.de

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.