tropextrakt bietet neue exotische Spezialität als feine Zutat für Lebensmittel und Getränke

Calamansi setzt neue Trends in Sachen Geschmack und Nachhaltigkeit

tropextrakt bietet neue exotische Spezialität als feine Zutat für Lebensmittel und Getränke

Neues Geschmackserlebnis mit großer Aromenvielfalt: die Calamansi. (Bildquelle: © tropextrakt GmbH.)

tropextrakt, Importeur von exotischen Frucht- und Nischenprodukten, hat eine weitere Spezialität für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Angebot: Die Calamansi ist eine besonders kleine Zitrusart, die in tropischen Regionen gedeiht und dort eine lange kulinarische Tradition hat. Der reine Saft der Calamansi eignet sich zur Verfeinerung vieler Nahrungsmittel, von diversen Getränken über Milchprodukte bis hin zu Eiscreme oder Soßen. Den Fruchtsaft in NFC-Qualität bezieht das Frankfurter Unternehmen direkt von seinem Lieferanten aus Vietnam.

Die Calamansi gilt als eine der spannendsten Neuentdeckungen, die tropextrakt für seine Kunden im kommenden Jahr bereithält. Was heute noch nach einer exotischen, unbekannten Frucht klingt, hat das Potenzial für einen neuen Geschmackstrend in Lebensmitteln und Getränken, der z. B. in den USA bereits sichtbar wird. Denn die Calamansi, wissenschaftlich genannt „Citrofortunella microcarpa“, verbirgt unter ihrer zarten Schale kraftvolles Potenzial mit großer Aromenvielfalt: Süßsauer und erfrischend, erinnert sie an Mandarine, Bitterorange, Limette und rosa Grapefruit.

Große Aromenvielfalt für Lebensmittel und Getränke
„Das außergewöhnliche Aroma der Calamansi ist perfekt für exotische Geschmackserlebnisse und kann einen feinen Unterschied in vielen Lebensmitteln und Getränken machen“, erklärt Ingo Kniepert, tropextrakt-Geschäftsführer. „Die Calamansi korrespondiert zum Beispiel perfekt mit vertrauten Zutaten wie Orangensaft oder Vanille.“ Die erfrischenden und süßsauren Noten entfalten sich auch in Kombination mit Grapefruit sehr gut in Limonaden, Bieren mit und ohne Alkohol und vielen anderen Getränken wie etwa Milchshakes. Zudem eignet sich der Saft für Fruchtzubereitungen in Milchprodukten, Speiseeis, Marmeladen, Konfitüren, Fruchtsoßen oder Süßwaren. In Dressings, Chutneys und Desserts kommen die Geschmackskomponenten ebenfalls gut zur Geltung. Die Calamansi harmoniert unter anderem gut mit Apfel, Mirabelle, Johannisbeere sowie mit Kräutern und Gewürzen, darunter Zimt, Pfefferminz oder Vanille. Diese und weitere Kombinationen hat tropextrakt im eigenen Applikationslabor getestet, wo auf Wunsch spezielle Applikationen für Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwickelt werden.

Ganzjährige Ernte – transparente Produktion
Die Calamansi, eine besonders kleine Zitrusart, ist eine Kreuzung aus Mandarine und Oval-Kumquat. Äußerlich ähnelt sie einer Limette, ist dabei jedoch wesentlich kleiner. Im Gegensatz zu anderen Zitrusfrüchten besitzt die Calamansi eine dünne, zarte Schale, weshalb die Frucht per Hand vom Baum geschnitten werden muss. tropextrakt bezieht den naturbelassenen Calamansi-Saft aus Vietnam, wo die Früchte ganzjährig wachsen, geerntet und zu reinem Calamansi-Saft in NFC-Qualität verarbeitet werden. „Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Produkte naturbelassen sind und damit dem Clean-Label-Standard entsprechen“, so Kniepert. tropextrakt importiert seine Rohstoffe von den Produzenten selbst, um vor Ort auf entsprechende Qualitäts- und Hygienestandards Einfluss nehmen zu können. Jede Charge lässt sich lückenlos bis zu einem der 500 Familienunternehmen mit Calamansi-Plantagen zurückverfolgen. Währenddessen garantiert der Produzent, die Früchte gemäß ISO 2000, dem BRC Food- und HACCP-Standard, zu verarbeiten. Sowohl der vietnamesische Hersteller als auch tropextrakt sind Sedex-zertifiziert und haben sich nachhaltig gestalteter Lieferketten verpflichtet. Dadurch leistet tropextrakt auch einen Beitrag für die kleinen Plantagen in Vietnam, wo der Calamansi-Anbau mit kontrollierten Arbeitsbedingungen zur Bekämpfung der Armut beiträgt.

Über tropextrakt
Die tropextrakt GmbH hat sich seit ihrer Gründung in 2002 auf den Import und Vertrieb exotischer Frucht- und Nischenprodukte für die Lebensmittelindustrie spezialisiert. Zu den Abnehmern von Fruchtsäften, Fruchtsaftkonzentraten, -pürees und -pulvern sowie Frucht- und Pflanzenextrakten gehört in erster Linie die Getränkeindustrie, aber auch milchverarbeitende Betriebe, die Süßwarenindustrie sowie Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln. Der europäischen Getränke- und Saftindustrie liefert tropextrakt nicht nur erstklassige Rohstoffe, sondern auch kreative Rezepturen für unterschiedliche Produkt-Applikationen – auf Wunsch sogar bis zum marktreifen Produkt. Bei seinen Lieferanten achtet tropextrakt auf die Einhaltung europäischer Qualitätsstandards, faire Arbeitsbedingungen und eine transparent nachvollziehbare Lieferkette – von der Ernte über die Verarbeitung bis zum Transport zum Kunden.

Firmenkontakt
tropextrakt GmbH
Ingo Kniepert
Hanauer Landstraße 146
60314 Frankfurt am Main
069 94 34 088 0
media@tropextrakt.com
http://tropextrakt.com

Pressekontakt
ah Kommunikation PR und Events
Anja Heß
Hanauer Landstraße 289
60314 Frankfurt am Main
+49 69 66403382
hess@ahkom.de
http://www.ahkom.de

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.