UL- und CSA-Zulassung für elektromagnetische Bremsen

Marktzugang in die USA und nach Kanada

Die RINGSPANN-Gruppe produziert elektromagnetische Scheibenbremsen, die in zahlreichen Antriebssystemen im Anlagen- und Maschinenbau als unverzichtbare Komponenten fungieren. Konkret werden sie zum Regeln, Halten und Stoppen eingesetzt und decken ein breites Anwendungsspektrum ab, welches von 94 bis 6.590 Nm reicht. Seit Frühjahr 2019 verfügen die Industriebremsen über die UL- und CSA-Zertifizierungen („Underwriters Laboratories“ bzw. „Canadian Standards Association“). Diese erleichtern exportorientierten Produzenten den Zugang zu den Märkten in den USA und Kanada in erheblichem Maße.

UL- und CSA-Zertifizierungen als relevante Kennzeichnungen

Insbesondere für Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus, die unmittelbar in die beiden Überseemärkte Amerika und Kanada liefern, sind die UL- und CSA-Prüfsiegel von Bedeutung. Zwar sind diese nicht zwingend notwendig, gemeinhin sorgen sie aber für eine erhebliche Vereinfachung und Beschleunigung beim Zugang in die Wirtschaft der beiden nordamerikanischen Länder und weiteren Staaten in Übersee. Vor diesem Hintergrund hat die RINGSPANN-Gruppe die Zertifizierung ihrer elektromagnetischen Scheibenbremsen der Baureihen DH und DV nach den entsprechenden Kriterien vornehmen lassen. Der Leiter der Sparte Bremsen und Kupplungen bei RINGSPANN, Franz Eisele, sieht darin einen strategischen Wettbewerbsfaktor für Hersteller aus Deutschland sowie ganz Europa und vergleicht die UL- und CSA-Siegel mit der hier üblichen CE-Kennzeichnung (auch EG-Zeichen von „Europäische Gemeinschaft“).

Alternative zu hydraulischen und pneumatischen Bremssystemen

RINGSPANN bietet mit den Baureihen DH und DV sowie EV und EH vier Varianten von elektromagnetischen Scheibenbremsen an, die im Anlagen- und Maschinenbau ein breites Anwendungsspektrum abdecken. Nicht zuletzt dienen sie als Alternative zu hydraulischen sowie pneumatischen Bremssystemen und bestechen dabei durch ihre kompakte Bauweise und einen geringen Wartungsaufwand. Auf der unternehmenseigenen Website stellt die RINGSPANN-Gruppe ihr umfangreiches Sortiment an Kupplungen, Scheibenbremsen, Welle-Nabe-Verbindungen und weiteren Komponenten der Antriebstechnik vor und informiert über ihre angebotenen Services.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der RINGSPANN AG, Zug, Telefon: +41 41 748 09 00, https://www.ringpsann.ch

Seit 1944 entwickelt, fertigt und konstruiert die RINGSPANN-Gruppe mit Hauptsitz in Bad Homburg Antriebskomponenten, Spannzeuge und Fernbetätigungen und gehört heute zu den führenden Anbietern in diesen Bereichen. In sechs Fertigungswerken entstehen in den wichtigsten Regionen der Welt hochwertige Komponenten wie Freiläufe, Industrie-Bremsen, Kupplungen und Welle-Nabe-Verbindungen. Im Bereich Spanntechnik bietet das Unternehmen u. a. Präzisions-Spannfutter und -Spanndorne. Neben eigenen Produkten vertreibt die RINGSPANN AG mit Sitz in Zug u. a. ebenfalls Kegelrad- und Planetengetriebe sowie Drehgeber und Längenmesssysteme.

Kontakt
RINGSPANN AG
Daniel Jenny
Sumpfstrasse 7
6300 Zug
+41 41 748 09 00
+41 41 748 09 09
info@ringspann.ch
https://www.ringspann.ch

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.