Umfirmierung: Von SNT Inkasso zu GFKL Collections

GFKL-Tochtergesellschaft SNT Inkasso und Forderungsmanagement GmbH firmiert künftig unter dem Namen GFKL Collections GmbH

Essen, 21. November 2013: Die Potsdamer GFKL-Tochtergesellschaft SNT Inkasso und Forderungsmanagement GmbH heißt ab sofort GFKL Collections GmbH. Die Umfirmierung erfolgte im Rahmen der Eingliederung in die GFKL-Gruppe. GFKL erwarb die Spezialistin für die Bearbeitung von Forderungen aus der Telekommunikations- und Mediabranche im Juni 2012 zur Verstärkung ihrer Marktposition in diesem Sektor.

Die GFKL Collections (ehemals SNT Inkasso und Forderungsmanagement) feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Vor zehn Jahren entschied sich ein Telekommunikationsanbieter zum Outsourcing seines Credit & Risk Management-Bereiches. Die GFKL Collections wurde mit zunächst neun Mitarbeitern gegründet. Inzwischen ist diese Zahl auf rund 80 Mitarbeiter angewachsen. Erst kürzlich setzte sie mit dem Abschluss eines weiteren Service-Vertrages mit einem der führenden deutschen Telekommunikationsanbieter die Zeichen auf weiteres Wachstum.

Anke Blietz, Geschäftsführerin der GFKL Collections, freut sich über die Ideenfindung für den neuen Unternehmensnamen: „Wir haben in der Vergangenheit gute Erfahrungen damit gemacht, die Namensfindung mit Unterstützung der Mitarbeiter umzusetzen. Bei so vielen kreativen, engagierten Köpfen muss das Ergebnis toll werden. GFKL Collections steht nun für den Kern unserer Dienstleistungen: Forderungsmanagement. Und darin sind wir auf Basis unserer langjährigen Erfahrung und unseres Bestrebens, uns kontinuierlich zu verbessern, eindeutig Branchenexperten.“

Über die GFKL-Gruppe:
Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,7 Mrd. Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor“s verlieh ihr dafür das beste in Deutschland vergebene Servicer-Ranking.

Pressekontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe (geb. Engels)
Head of Corporate Communications and Marketing
Limbecker Platz 1
45127 Essen

Tel.: +49 201 102-1194
Fax: +49 201 102 1102-094
E-Mail: [email protected]
Internet: www.gfkl.com

Die GFKL Financial Services AG ist einer der führenden Dienstleister für Forderungsmanagement. Ihre 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und Spanien betreuen ein Forderungsvolumen von derzeit rund 21,7 Milliarden Euro. Das Angebot der GFKL richtet sich an Handelskonzerne, Banken, Versicherungen, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen und öffentliche Institutionen ebenso wie an kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kompetenz der GFKL im Forderungsmanagement umfasst ein breites Portfolio mit hohem Qualitätsanspruch. Die Ratingagentur Standard & Poor’s verlieh ihr dafür das beste in Deutschland vergebene Servicer-Ranking.

Kontakt:
GFKL Financial Services AG
Rebecca Poppe (geb. Engels)
Limbecker Platz 1
45127 Essen
+49 201 102-1194
[email protected]
http://www.gfkl.com

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.