Unerwünschte Blicke aussperren

Privatsphäre mit Rollläden und Sonnenschutz

Unerwünschte Blicke aussperren

Zu Hause entspannen und ungestört die Winterabende genießen – Rollläden und Sonnenschutzprodukte schützen vor unerwünschten Einblicken.

Bereits am späten Nachmittag geht die Wintersonne unter, sodass in den Wohnräumen oft schon früh das Licht eingeschaltet werden muss. Durch die Fenster sind dann die beleuchteten eigenen vier Wände ganz leicht von außen einsehbar. Wer dies vermeiden will, kann die eigene Privatsphäre zuverlässig mit Rollläden und Sonnenschutzprodukten schützen.

Effektiven Sichtschutz bieten Jalousien. Ihr Vorteil: Die beweglichen Lamellen lassen sich flexibel den individuellen Bedürfnissen anpassen. So können Bewohner nicht nur bei Dunkelheit, sondern auch tagsüber unerwünschte Einblicke von außen verhindern, ohne auf natürliches Tageslicht verzichten zu müssen. Lichteinfall und Helligkeit werden ganz einfach nach Bedarf eingestellt. Sichtschutz kann auch gut durch Vertikal-Lamellenstores, Rollos, Plissees und Verdunkelungsanlagen erreicht werden.

Rollläden leisten neben einem wirksamen Sichtschutz im Winter noch vieles mehr. Abends rechtzeitig geschlossen verringern sie Heizwärmeverluste über die Fenster nach außen. Denn zwischen Fensterscheibe und Rollladenpanzer entsteht eine dämmende Luftschicht, die die kostbare Wärme im Wohnraum hält. Hinzu kommen die positiven Effekte einer verminderten Wärmeabstrahlung. Das spart unnötige Heizkosten und senkt den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase.

Auf Nummer sicher gehen Hausbesitzer mit einbruchhemmenden Rollläden. Ihre Hochschiebesicherung und der stabile Rollladenpanzer verhindern, dass sich Fremde über Terrassentür oder Fenster Zutritt verschaffen können.

Optimalen Schutz bieten Rollläden und Sonnenschutzprodukte jedoch nur, wenn sie bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen und morgens wieder geöffnet werden. Am besten gewährleisten dies Anlagen mit Motor und automatischer Steuerung. Denn mit komfortablen Bedienelementen, Zeitschaltuhr und Sensortechnik versehen öffnen und schließen die Produkte selbsttätig für noch höhere Wirkungsgrade im Wärme-, Sicht- und Einbruchschutz – auch bei Abwesenheit. Die Fachbetriebe rüsten Motor und Steuerung bei bestehenden Anlagen nach und finden die passende Lösung für jede Einbausituation.

Weitere Informationen zu den Produkten und Leistungen der Branche sowie zum Fachbetrieb in der Nähe gibt es beim Informationsbüro Rollladen + Sonnenschutz unter 0208 4696-260 und online auf www.rs-fachverband.de.

Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. Qualitätsanspruch im Fachhandwerk
Im 1961 gegründeten Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. mit Sitz in Bonn sind die Fachbetriebe und Hersteller des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks vereint. Der Bundesverband vertritt die Brancheninteressen bei der Erarbeitung von Normen, Gesetzen und Richtlinien in Berlin und Brüssel. Er engagiert sich in der Forschung und Entwicklung, unterstützt seine Mitglieder bei der Aus- und Weiterbildung und leistet die firmenübergreifende Öffentlichkeitsarbeit für Rollläden und Sonnenschutzeinrichtungen wie Jalousien, Markisen oder Raffstores.

Kontakt:
Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.
Eva Wilmsen
Hopmannstraße 2
53177 Bonn
0208 4696 309
[email protected]
http://www.rs-fachverband.de

Pressekontakt:
KOOB Agentur für Public Relations GmbH (GPRA)
Eva Wilmsen
Solinger Straße 13
45481 Mülheim a. d. Ruhr
0208 4696-307
[email protected]
http://www.koob-pr.com

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.