Vertreter der Länderministerien und des Bundes treffen sich in der MediClin Robert Janker Klinik

Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Sicherung sonstiger radioaktiver Stoffe“ zum Informa-tionsaustausch in der Janker Klinik

Vertreter der Länderministerien und des Bundes treffen sich in der MediClin Robert Janker Klinik

Herr Dr. Muemtaz Köksal erläutert der Bund-Länder Delegation die Hochpräzisionsbestrahlung

Am Mittwoch, 07.08.2013 haben 11 Mitglieder der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Sicherung sonsti-ger radioaktiver Stoffe“ die MediClin Robert Janker Klinik Bonn besucht, um dort ihr Arbeitstreffen mit anschließender Begehung durchzuführen. Die Mitglieder kommen aus dem Bundesumweltmi-nisterium, dem Hessischen Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz, dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holsteins sowie der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit.

In der Bonner Strahlenklinik wird auf umfassende Patientensicherheit sehr viel Wert gelegt. Im Be-reich der Strahlentherapie und Radioonkologie sowie diagnostische und interventionelle Radiologie setzt die renommierte Fachklinik seit über 75 Jahren Maßstäbe in der Krebsbekämpfung.

Die Bund-Länder-Arbeitsgruppe arbeitet derzeit an der Erstellung einer Richtlinie zur Sicherung radioaktiver Stoffe. Dazu gehören auch radioaktive Stoffe, die in Strahlentherapieeinrichtungen Anwendung finden. Eine wichtige Aufgabe bei der Erstellung der Richtlinie ist es, angemessene Sicherungsmaßnahmen zu definieren. Um die Angemessenheit beurteilen zu können, sind sowohl Kenntnisse über anwendungsspezifische Eigenheiten als auch Betriebsabläufe in Best-Practice-Einrichtungen wie die MediClin Robert Janker Klinik von Bedeutung.

„Der Besuch der Arbeitsgruppe in unserer hochspezialisierten Fachklinik hat dazu beigetragen, dass die Mitglieder ein gemeinsames Verständnis für angemessene Sicherungsmaßnahmen in strahlentherapeutischen Einrichtungen entwickeln konnten“, unterstrich der kaufmännische Direk-tor der Klinik, Herr Dr. M. Köksal, zum Abschluss der Veranstaltung.
.

Über die MediClin Robert Janker Klinik
Die MediClin Robert Janker Klinik ist eine Fachklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, Palliativmedizin, Radiologie und Neuroradiologie. Sie ist mit 83 Betten im Bettenbedarfsplan des Landes Nordrhein-Westfalen ausgewiesen. Damit können selbstverständlich auch gesetzlich Krankenversicherte die Behandlungsleistungen in Anspruch nehmen. Die Therapiekonzepte werden sowohl stationär als auch in Zusammenarbeit mit dem MVZ MediClin Bonn ambulant angeboten. Benannt ist die Klinik nach ihrem Gründer, dem Radiologen Prof. Dr. Robert Janker. Er ließ 1937 in Bonn ein Röntgeninstitut errichten, dem er nach dem Krieg eine Krankenstation angliederte. Hieraus entwickelte sich bis heute eine moderne und leistungsstarke Fachklinik.

Über das MVZ MediClin Bonn
Das MVZ MediClin Bonn befindet sich an der MediClin Robert Janker Klinik und deckt die beiden Fachbereiche Strahlentherapie und Neurochirurgie ab. Das MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) bietet die ambulante strahlentherapeutische und radioonkologische Versorgung von Tumorpatienten an. Bei Bedarf kann die ambulante Behandlung durch die Vernetzung mit der MediClin Robert Janker Klinik auch stationär problemlos erfolgen.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.300 Mitarbeiter.

Kontakt:
MediClin Robert Janker Klinik
Nabil Neubauer
Villenstr. 8
53129 Bonn
0228-5306-705
[email protected]
http://www.robert-janker-klinik.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.