Villa Feltrinelli am Gardasee: Gourmetrestaurant erhält den zweiten Michelin-Stern

Villa Feltrinelli am Gardasee: Gourmetrestaurant erhält den zweiten Michelin-Stern

Grandhotel a Villa Feltrinelli: Chef de Cuisine Stefano Baiocco

Das Gourmetrestaurant des Grandhotel a Villa Feltrinelli hat vom Guide Michelin den zweiten Stern für seine ausgezeichnete Küche um Chef de Cuisine, Stefano Baiocco, erhalten. Das exklusive Haus in Gargnano am Gardasee gehört somit zu den 40 Restaurants in ganz Italien, die sich mit zwei Michelin-Sternen schmücken können.
Das luxuriöse Grandhotel kann insgesamt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken, denn erst kürzlich erfolgte die Krönung der Villa Feltrinelli mit vier renommierten Preisen. Die neueste Auszeichnung zum Jahresende stammt von der Leserschaft des Magazins VIP INTERNATIONAL Traveller, die sich einig ist, dass die Villa Feltrinelli den ersten Platz in der Kategorie „most exclusive hotel worldwide“ verdient hat. Der Readers Travel Award des Magazins wurde auf einer Basis von 5.600 Lesern verliehen, die alle für das Grandhotel abstimmten. Die Leser des Magazins Condé Nast Traveller wählten das Grandhotel zum zweitbesten Hotel in ganz Europa und teilen ihm Platz 29 der 100 Top-Hotels weltweit zu. In der Kategorie „hideaways international“ gewann die Villa Feltrinelli den begehrten Andrew Harper“s Readers“ Choice Award. Auch das International Traveller Magazine Australia kürte das Grandhotel zum viertbesten Hotel in der Kategorie „100 Best Hotels & Resorts in the World“.

Preisbeispiel Villa Feltrinelli: Ab 1.000 Euro pro Suite und Nacht (Mindestaufenthalt zwei Nächte), inklusive Frühstück, Getränke aus der Minibar, Wäscheservice, Valet Parking und die Nutzung der Freizeiteinrichtungen. Die Villa Feltrinelli ist vom 25. April bis zum 12. Oktober 2014 geöffnet.
Weitere Informationen und Buchungen unter www.villafeltrinelli.com , [email protected] oder Telefon +39 0365 798000.

Bildrechte: Villa Feltrinelli

Das neogotische Grandhotel Villa Feltrinelli liegt im alten Fischerdorf Gargnano am Westufer des Gardasees, unweit der Städte Verona, Bergamo und Mantua. Es ist umgeben von einem 3,2 Hektar großen Park mit altem Baumbestand. 1892 als Sommerresidenz der bekannten italienischen Verlegerfamilie Feltrinelli errichtet, diente das heute denkmalgeschützte Gebäude während des Zweiten Weltkrieges als Wohnsitz von Benito Mussolini. Nachdem es einige Jahre leer stand, flossen 1997 mehr als 30 Millionen Euro in die originalgetreue Renovierung des Hauses. Heute beherbergen die 20 Suiten der Villa sowie zwei separate Cottages maximal 40 Gäste. Jede Unterkunft ist einzigartig und mit edlen Antiquitäten eingerichtet, teilweise Originalstücke der Feltrinelli-Familie. Fresken, Holzschnitzereien, Intarsien und weitere kunstvolle Details zieren auch die öffentlichen Bereiche. Charakteristisch ist ein Höchstmaß an Ruhe und Privatsphäre, gepaart mit einem Servicekonzept für Gäste, „die bereits die ganze Welt kennen und einen Fluchtort in abgeschiedener Umgebung suchen.“ Die Villa Feltrinelli ist von April bis Oktober geöffnet.

Kontakt
Grand Hotel a Villa Feltrinelli
Markus Odermatt
Via Rimembranza 38-40
25084 Gargnano
00390365798000
[email protected]
http://www.villafeltrinelli.com

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Christine Landschneider
Königsteiner Strasse 83
65812 Bad Soden
06196 76750-15
[email protected]
http://www.wbapr.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.