Was der Phasenwinkel über die Vitalität verrät

Den eigenen Körperfettgehalt zu kennen ist gut, den Phasenwinkel mit Bioimpedanz zu messen ist besser

Was der Phasenwinkel über die Vitalität verrät

BodyExplorer BIA-System zur professionellen Körperanalyse

Geht es um Abnehmen, eine gute Figur oder einfach das Wohlfühlgewicht, so scheint der Körperfettgehalt das Maß aller Dinge zu sein. Natürlich ist ein dem Alter und Geschlecht angemessener Körperfettanteil erstrebenswert. Wenn jedoch Vitalität und Zellgesundheit in die Betrachtung einfließen, und beides ist für Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden wichtig, kommt der Phasenwinkel ins Spiel.

Was ist der Phasenwinkel und wie wird er gemessen?
Der Phasenwinkel ist ein Wert, der durch eine professionelle Bioimpedanz-Analyse Bioimpedanz-Analyse (BIA) ermittelt wird. Mit dieser Messmethode wird auch das Körperfett bestimmt. Während das Körperfett bei allen Messverfahren nur indirekt abgeleitet werden kann, wird der Phasenwinkel direkt an der Zellmembran gemessen. Die Bodyexplorer Bodyexplorer -Messung ist nicht invasiv und schnell durchzuführen. Die Größe des Phasenwinkels, in Grad ausgedrückt, ist abhängig von Zellgröße, Zellmenge, dem Potenzial der Zellmembranen und der Energiebereitstellung durch die Mitochondrien. Der Phasenwinkel zeigt mit hoher Aussagekraft positive oder negative Veränderungen in der Funktion der Zellmembranen und ist ein Frühindikator für Entwicklungen auf der zellulären Ebene. Der zelluläre Energiestatus ist eine wesentliche Größe für körperliche Regulationsprozesse und damit für Vitalität. Der Phasenwinkel, dessen Normwert zwischen 5° und 9° liegt, kann in jedem Alter verbessert werden. Je höher der Phasenwinkel, desto besser sind Energiestatus der Zellen und Stoffwechselleistung.

Wie wirken sich Ernährung und Training auf den Phasenwinkel aus?
Zahlreiche klinische Studien belegen den engen Zusammenhang zwischen Ernährungszustand und Phasenwinkel. Gut ernährte Zellen mit einem hohen Membranpotenzial erzeugen einen hohen Phasenwinkel. Fehlt es der Zelle an Makro- und Mikronährstoffen, wird von den Mitochondrien nicht genügend Energie bereit gestellt – der Phasenwinkel sinkt.
Fehl- und Mangelernährung können unabhängig vom Körpergewicht vorliegen. Auch Übergewichtige mit einem erhöhten Körperfettanteil können mangelernährt sein. Sauerstoffmangel und Freie Radikale können die Phospholipidschicht der Zellmembranen angreifen. In beiden Fällen werden Permeabilität und Integrität der Zellmembran verändert – der Phasenwinkel sinkt. Generell ist der Phasenwinkel bei untrainierten Personen niedriger als bei Menschen mit gut trainierter Muskulatur, da Bewegung und Training nicht nur zu Muskelerhalt oder -aufbau führt, sondern auch zu einer Vermehrung und Stärkung der Mitochondrien in den Muskelzellen.
Während einer Gewichtsreduktion ist die Messung von Phasenwinkel und stoffwechselaktiver Masse (BCM) genauso wichtig wie die Bestimmung des Körperfettanteils. Ein guter Phasenwinkel und der Erhalt oder Aufbau der Muskelmasse sorgen dafür, dass der Jo-Jo-Effekt keine Chance hat. Eine Steigerung der Vitalität kommt als Belohnung hinzu.

Juwell medical entwickelt und vertreibt seit mehr als zwölf Jahren Bodyexplorer Bioimpedanzgeräte und Analysesoftware für professionelle Anwender im Bereich Gesundheit und Prävention. In dieser Zeit hat sich das Unternehmen europaweit als Spezialist für Bioimpedanzanalysen etabliert. Durch die Entwicklung und Produktion in Deutschland mit Medizinproduktezertifizierung werden die hohen Qualitätsstandards gesichert. Schulung und Marketingunterstützung sind selbstverständliche Leistungen für Anwender.

Kontakt:
Juwell medical e.K.
Ulrike Jung
Leo-Putz-Weg 19
82131 Gauting
089-89305210
[email protected]
http://www.juwell.de

(Visited 87 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.