Weihnachten: Genuss ohne Reue

Für viele Menschen ist es die schönste Zeit des Jahres: Advent und Weihnachten. Doch nicht immer verkraftet der Körper Braten, Kuchen und Plätzchen in Mengen. Aber mit einigen Expertentipps lässt sich trotz Genuss gesund ins neue Jahr durchstarten.

Weihnachten: Genuss ohne Reue

Dr. Sebastian Pleuse, Mediziner und Gesundheitsexperte bei Natura Vitalis

Wenn die Tage kürzer werden, der Advent vor der Tür steht und auch das Weihnachtsfest mit großen Schritten naht, heißt das für viele Menschen: Die Gemütlichkeit hält Einzug, man kommt mit Freunden und der Familie für die Feierlichkeiten zusammen – und dabei darf dann auch gutes Essen nicht fehlen. Von den Adventsplätzchen über den Christstollen bis hin zum Weihnachtsbraten und den obligatorischen, beinahe dauerhaft verfügbaren Süßigkeiten: An Leckereien ist besonders der letzte Monat des Jahres nicht arm.

Doch dieser Genuss hat auch seine Tücken. Denn das gute Essen ist häufig auch recht fettig, Süßigkeiten enthalten viel Zucker, und überhaupt isst so mancher etwas mehr, als eigentlich sein müsste. Das Ergebnis: Das Gewicht steigt, Fett bildet sich und setzt dem Körper zu. „Dann wirken sich die weihnachtlichen Schlemmereien negativ aus und bringen im neuen Jahr Probleme“, weiß Dr. Sebastian Pleuse, Mediziner und Gesundheitsexperte bei Natura Vitalis, einem Hersteller und Vertrieb von ausschließlich natürlichen Gesundheitsprodukten. „Es ist doch kein Wunder, dass Fitnessstudios gerade zu Beginn des Jahres boomen. Die Menschen wollen und müssen dann etwas gegen ihre Pfunde tun, um Wohlbefinden wieder herzustellen.“

Doch es gibt viele Möglichkeiten, zu schlemmen und zu genießen und gleichzeitig etwas für seine Gesundheit zu tun und so ohne Probleme und Reue ins neue Jahr starten zu können, erläutert Sebastian Pleuse, der sich der umfassenden Gesundheit voll und ganz verschrieben hat und Natura Vitalis-Produkte auch vor der Kamera präsentiert. „Es ist beispielsweise sehr sinnvoll, anstatt Kuchen und Plätzchen einmal Bratäpfel mit Nelken, Rosinen und Zimt zu probieren. Das ist nicht nur lecker und passt bestens in die Jahreszeit, sondern ist auch sehr gesund. Der Vorteil von Zimt ist, dass der Blutzucker gesenkt und der Stoffwechsel angekurbelt wird.“

Auch wer in der Weihnachtszeit nur in Maßen geschlemmt hat: „Es kann nicht schaden, regelmäßig den Körper zu entgiften. Vor allem nach Weihnachten mit dem neuen Jahr im Blick kann das eine gute Idee und der Gesundheit und dem Wohlbefinden zuträglich sein“, sagt Dr. Pleuse. Der Mediziner weist vor allem auf die neue Blutreinigungs-Kur hin, die zur Zeit in Hollywood ein Renner bei Stars und Sternchen ist. „Dabei wird das Blut entschlackt. Denn sauberes, gut fließendes Blut hält den Körper gesund, lässt den Stoffwechsel zügig arbeiten und befreit den gesamten Organismus wiederum selbst von Schlacken.“ So vorbereitet, steht dem Genuss und einem gesunden neuen Jahr nichts im Wege. Weitere Informationen unter www.naturavitalis.de.

Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto „natürlich gut“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit mehr als 15 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern in diesem Segment in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses „Kraftwerk der Natur“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des „GOGREEN“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

Kontakt:
Natura Vitalis GmbH
Patrick Peters
Adlerstraße 29
45307 Essen
0170 5200599
[email protected]
http://www.naturavitalis.de

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.