Weihnachten – Zeit für nachhaltige Wünsche, nachhaltige Freude, für die etwas andere Kenia-Reise

Pfiffig wünschen: Einzelne Tage der Projektreise „As Friends to Kenya“ vom 11.04. – 27.04.2014

Weihnachten - Zeit für nachhaltige Wünsche, nachhaltige Freude, für die etwas andere Kenia-Reise

Sich zum diesjährigen Weihnachtsfest anderes wünschen? Nachhaltiges und Unvergessliches?
Das innovative Mit-Reiseprojekt „As Friends to Kenya“ ist ein Beispiel für nachhaltiges Reisen, das organisiert wird von dem gemeinnützigen Verein Lebendige Kommunikation in Kooperation mit dem Fuldaer Wissenschaftsinstitut CENTER for PROFS. Die TeilnehmerInnen lernen in Kenia ein ganz anderes Leben kennen und nehmen Eindrücke nach Hause, die lange nachwirken, während die kenianischen Gastgeberinnen auf lange Sicht ihr Leben verbessern können. Die nächste Projektreise vom 11.04. bis 27.04.2014 als nachhaltiges Geschenk unter dem Weihnachtsbaum, wird weit über die Feiertage hinaus Augen und Herzen strahlen lassen – und das nicht nur der Beschenkten, sondern auch der Schenkenden.

Im Mittelpunkt der nachhaltigen Reise nach Kenia steht die Begegnung von Mensch zu Mensch. Sie führt die TeilnehmerInnen dorthin, „wo sie das Herz Afrikas klopfen hören“: Sie sind zu Gast bei Familien in Kenia, schlafen in Lehmhomes und teilen den Alltag ihrer Gastgeberinnen: Gemeinsam Wasser holen am Fluss, Kochen am offenen Feuer, Obst ernten und buntes Treiben auf dem Markt unter freiem Himmel erleben oder unter der warmen Äquatorsonne zu den Rhythmen Afrikas singen und tanzen.

Die Projektreise führt Reisen und Entwicklungszusammenarbeit zusammen, wenn die Gäste Einblick in nachhaltige Projekte nehmen, die durch das Mit-Reiseprojekt realisiert werden, wie eine Gesundheitsstation und eine Schule, die in der Region den Lebensalltag der Menschen erleichtern; jetzt und in Zukunft.

Ökologisch und nachhaltig reisen heißt auch, bewusst in die Schönheit der afrikanischen Hochlandnatur einzutauchen. Gemeinsam zu Fuß unterwegs werden selbst kleine Naturerlebnisse zu großen Naturwundern: Links und rechts der Fußwege, die die BesucherInnen und die Gastgeberinnen beschreiten.
Zu größeren Naturerlebnissen Afrikas führt die Projektreise die Gäste in einen Nationalpark, wo sie mit den Gastgeberinnen nach Giraffen, Antilopen, Zebras und Co. Ausschau halten und erfahren, wie Natur in Afrika wahrgenommen und geschätzt wird.

Ziel von LebKom e.V. ist die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und deren Familien in ihren Kulturen.

Kontakt:
Lebendige Kommunikation e.V. (LebKom)
Ingeborg Scholz
Scharnhorststr. 11
36039 Fulda
0661 – 64125
[email protected]
http://www.mit-reiseprojekt-kenia.de

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.