Wichtige Begriffe rund um die Weinprobe in der Pfalz

Von Sensorik bis Abgang – wer diese Begriffe kennt, ist bestens auf eine Weinprobe in der Pfalz vorbereitet

Wichtige Begriffe rund um die Weinprobe in der Pfalz

Eine Weinprobe in der Pfalz bietet einen Einblick in die Welt der Weine.

PFALZ. Eine Weinprobe in der Pfalz (https://tastywine.tours/weinwanderung-weinprobe-pfalz/) kann nicht nur für Weinliebhaber ein besonderes Erlebnis sein. Auch Menschen, die gerade erst den Weingenuss für sich entdeckt haben und mit dem Weinjargon noch nicht so vertraut sind, können hier auf ihre Kosten kommen. „Die Weinsprache zu erlernen ist nicht schwer, die meisten Begriffe lassen sich auch leicht ableiten“, erklärt Experte Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours. Der Abgang eines Weines beschreibt beispielsweise den Nachgeschmack. „Je länger, aromareicher und intensiver, desto besser ist meistens die Qualität des Weins sein“, informiert Hasenmaier.

Eine alte und neue Welt – Weinprobe in der Pfalz

Wer sich ein wenig auf die Weinprobe in der Pfalz (https://tastywine.tours/2021/12/08/wichtige-begriffe-rund-um-die-weinprobe-in-der-pfalz/) vorbereiten möchte, kann sich noch mit Begriffen wie „Auslese“, „Alte Welt“ oder „Neue Welt“ befassen. Bei der Auslese handelt es sich beispielsweise um die geschützte Bezeichnung für Prädikatsweine in Deutschland und Österreich. „Die Alte Welt bezieht sich auf die Regionen in Europa, aus denen die Weine stammen, wobei mit der Neuen Welt Weine außerhalb Europas gemeint sind“, erklärt Hasenmaier. Spannend sind auch die Pfälzer Barrique-Weine. Sie reifen in großen Gefäßen aus Eichenholz, die „Barrique“ genannt werden und 225 Liter fassen. Meist handelt es sich dabei um Rotweine. Das Holz der Eichenfässer verleiht den Weinen ein ganz intensives, vanilleartiges Aroma. „Barrique-Weine sind wirklich etwas Einzigartiges“, schwärmt Bernd Hasenmaier.

Eine Weinprobe in der Pfalz als erster Schritt in die Weinwelt

Zwei der wohl wichtigsten Begriffe bei einer Weinprobe (https://tastywine.tours) sind „trocken“ und „halbtrocken“. Je „trockener“ ein Wein ist, desto weniger Restzuckergehalt befindet sich darin. „Und wenn sich bei der Verkostung die Zunge und der Mund zusammenziehen, kann dafür der Gerbstoff Tannin verantwortlich sein“, erklärt Bernd Hasenmaier.

Am Ende ist es wie mit allen Sprachen: Übung macht den Meister. Unschwer zu erkennen ist, dass die Welt der Weine ein großes Spektrum an interessanten Überraschungen beinhaltet. Sie wartet nur darauf, erkundet zu werden. „Und wie könnte der erste Schritt dieser Entdeckung besser getan werden als bei einer Weinprobe in der Pfalz?“, meint Bernd Hasenmaier von Tasty Wine Tours.

Mit Tasty Wine Tours erleben Sie einzigartige Weinwanderungen und Weinspaziergänge in der Pfalz. Als zweitgrößtes und eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete in Deutschland bieten sich einzigartige Wanderungen für Menschen mit Anspruch. Entdecken Sie besonderere Weingüter und probieren ausgezeichnete Weine auf Ihrer Reise. Und das in kleinen Gruppen, denn nur so ist ein einzigartiges Erlebnis garantiert.

Firmenkontakt
Pieper, Etelka und Hasenmaier, Bernd GbR
Etelka Pieper
Hans-Stempel-Straße 14
76829 Landau
+49 6341 2660121
presse@tasty-wine.de

Weinwanderungen & Weinproben in der Pfalz

Pressekontakt
Pieper, Etelka und Hasenmaier, Bernd GbR
Bernd Hasenmaier
Hans-Stempel-Straße 14
76829 Landau
+49 6341 2660121
presse@tasty-wine.de

Weinwanderungen & Weinproben in der Pfalz

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.