Wohnkultur virtuell

CLX Europe programmiert App für Innenarchitekten

Wohnkultur virtuell

CLX Europe, der international agierende Mediendienstleister, hat eine App speziell für Unternehmen aus dem Möbel- und Raumausstatter-Bereich entwickelt. Diese können somit einen zusätzlichen Service anbieten: Die mobile Applikation umfasst das gesamte Warensortiment und bildet es in hochwertigen 3D-Modellen virtuell in den Räumen des Kunden ab.

Um die individuellen Wohn-Vorstellungen und Wünsche ihrer Kunden gezielt erfüllen zu können, setzen Galerien, Möbel-Lieferanten und Designer ab jetzt auf eine App, die vom Kreativteam des B2B Multimedia-Anbieters CLX Europe konzipiert und technisch umgesetzt wurde. Vorteile sind neben kürzeren Entscheidungsphasen auch Kostenersparnisse und vereinfachte Abstimmungsprozesse. „Im Vordergrund stand für uns bei dieser Idee vor allem der Verkaufsbenefit des Händlers“, so Klaus-Peter Beckmann, geschäftsführender Gesellschafter von CLX Europe. „Darüber hinaus war eine einfach zu bedienende und dennoch ansprechende Oberfläche wichtig.“

Grundlage der Anwendung ist das jeweilige Sortiment, das anhand einer Datenbank erfasst und in animierte 3D-Modelle umgewandelt wird. User installieren die App auf ihrem iPhone oder iPad und laden ein Foto von ihren vier Wänden hoch. Auf dem Bildschirm können sie sich dann virtuell einrichten, verschiedene Möbelstücke, Dekorationsobjekte und Bilder miteinander kombinieren und sich hinsichtlich Gestaltung inspirieren lassen. Die Anwendung beinhaltet hochwertige Features wie Skalieren, Drehen und Rotieren. Auch Stoffe und Materialien lassen sich durch die Konfigurationsfunktion ganz einfach austauschen und ausprobieren. In der nächsten geplanten Version wird die App noch erweitert, dann können über Facebook Bilder auch mit Freunden geteilt werden.

CLX Europe ist als B2B Multimedia-Anbieter ein international agierender Mediendienstleister. Die Leistungen umfassen Druckvorlagenerstellung, Photographie und Bildbearbeitung genauso wie Computer-Generated-Imagery (CGI) oder Projekte im Bereich Augmented Reality. Hauptsitz und stärkster Produktionsstandort der Firmengruppe ist Verona. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren konstant gewachsen und hat seine Präsenz in sieben Ländern (Italien, Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, China und Thailand) und neun Standorten (Verona, Hamburg, London, Mailand, Augsburg, Lille, Barcelona, Hong Kong und Phuket) ausbauen können. Weltweit tragen über 310 Mitarbeiter zum Erfolg von CLX Europe bei. In Deutschland ist CLX Europe durch den Zusammenschluss mit der Beckmann GmbH, Hamburg, in Augsburg und Hamburg ansässig.

Kontakt:
CLX Europe GmbH
Kerstin Flemming
Barmbeker Str. 2
22303 Hamburg
+49 40 632 011 30
Flemming.k@clxeurope.com
http://www.clxeurope.com

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.