Xucker ein Zuckerersatz, der wie Zucker schmeckt

Endlich eine Möglichkeit gesund zu süßen, ohne auf Geschmack zu verzichten

(NL/5129421161) Das Schweizer Unternehmen http://xucker.ch bringt mit dem gleichnamigen Xucker ein ganz besonderes Naturprodukt auf den Markt. Denn dieser Zuckerersatz ist nicht nur Diabetiker geeignet, sondern gleichzeitig kalorienarm und wirksam gegen Karies. Auf diese Weise macht Xucker jetzt allen anderen Zuckeraustauschstoffen ziemliche Konkurrenz.

Europäisches Qualitätsprodukt mit vielen Vorteilen

Dass die Menschen gerne Süßen essen, ist kein Geheimnis. Ebenso wenig wie die Tatsache, dass der normale Haushaltszucker sowohl unseren Zähnen schadet, wie Diabetes und Übergewicht fördern kann. Aus diesem Grund müssen gerade Diabetiker, Menschen mit Übergewicht und Personen, die auf ihre Zahngesundheit achten auf die Ersatzstoffe zurückgreifen. Jedoch handelt es sich hierbei oftmals um chemisch hergestellte Produkte, bei denen der Geschmack eher gewöhnungsbedürftig ist. Dies ist bei diesem neuen Naturzucker aus der Schweiz anders. Schließlich schmeckt Xucker nicht anders, als der normale Haushaltszucker und ist dabei gesund, bekömmlich und natürlich. Xucker besteht zu 100% aus natürlichem Xylit bzw. Xylitol. Ein Stoff, der sowohl in zahlreichen Gemüse-, Obst- und Beerensorten vorkommt, wie auch im Holz.

Uralter Wirkstoff – neu entdeckt

Doch Xylitol wurde nicht erst jetzt entdeckt. Im Gegenteil! Bereits 1890 ist es zwei Chemikern gelungen, diesen Stoff zu synthetisieren. Jedoch war die Herstellung sehr kostenintensiv und somit eher unrentabel. Dies hat sich nun geändert, denn dem Schweizer Unternehmen ist es gelungen, eine kostengünstigere Herstellvariante zu entwickeln. Dabei wird der Xucker zum größten Teil aus dem Holz von Birken gewonnen und erfüllt gleichzeitig die hiesigen Lebensmittelvorschriften. Auf diese Weise dürfen alle Süßprodukte, aus dem Hause http://xucker.ch das Zeichen reiner Natürlichkeit tragen. Schließlich verzichtet das Unternehmen bei der Herstellung nicht nur zu 100 % auf Genmanipulation, sondern zusätzlich auf den Einsatz von Pestiziden. Während diese Zuckervariante aufgrund seiner Hitzebeständigkeit, sogar zum Kochen und Backen verwendet werden kann.

Weitere Informationen unter: http://xucker.ch

Kontakt:
Ammann
Andreas Ammann
Frutigenstrasse 58
CH-3604 Thun
41 (0)33 222 88 86
[email protected]
http://www.xucker.ch

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.