Zahnarzt Dr. Nekzai Hamburg: Allgemeine Informationen über Zahnimplantate

Zahnarzt Dr. Nekzai Hamburg – Zahnarztpraxis für Implantologie

Zahnarzt Dr. Nekzai Hamburg: Allgemeine Informationen über Zahnimplantate

Zahnarzt Dr. Nekzai Hamburg

Zahnarzt Dr. Nekzai (Hamburg) und das Team der Zahnarztpraxis Nekzai Hamburg sind spezialisiert auf Implantologie. Ein Themenbereich, den Zahnarzt Dr. Nekzai bereits während seines Studiums sehr interessiert hat. Da Zahnimplantate die beste Möglichkeit sind, einen oder mehrere Zähne vollwertig zu ersetzen, sind sie sehr gefragt.

Zahnarzt Dr. Nekzai Hamburg beantwortet häufig gestellte Fragen zu Zahnimplantaten:

– Was sind Zahnimplantate und wie sind sie aufgebaut?
– Aus welchen Materialien bestehen Zahnimplantate?
– Wie viel kosten Zahnimplantate und wer übernimmt diese?

ZAHNARZT DR. NEKZAI HAMBURG:
WAS SIND ZAHNIMPLANTATE UND WIE SIND SIE AUFGEBAUT?

Fehlende Zähne sind nicht nur einfach ein Schönheitsmakel, sondern können die Aussprache beeinträchtigen und bewirken, dass Nachbarzähne sowie der gegenüberliegende Zahn in die Lücke wandern. Ferner merkt Zahnarzt Dr. Nekzai an, dass viele Betroffene nicht selten auch psychisch stark leiden. Allzu verständlich ist daher der Wunsch, fehlende Zähne zu ersetzen. Die beste Möglichkeit dabei sind Zahnimplantate, die fest im Kiefer verankert werden und einen vollwertigen Ersatz darstellen. Zahnarzt Dr. Nekzai erklärt, dass ein Zahnimplantat meist aus drei Teilen besteht:

– Künstliche Zahnwurzel (Implantat)
– Halsteil / Implantataufbau (Abutment)
– Implantatkrone

Die operativ eingebrachte künstliche Zahnwurzel dient als Träger für den Zahnersatz. Zahnarzt Dr. Nekzai macht darauf aufmerksam, dass nicht nur einzelne Zähne durch Implantate ersetzt werden können, sondern auch ein Gebiss als Ganzes.

ZAHNARZT DR. NEKZAI HAMBURG:
AUS WELCHEN MATERIALIEN BESTEHEN ZAHNIMPLANTATE?

Zahnarzt Dr. Nekzai erklärt, dass vor einigen Jahren Zähne meistens noch mithilfe von Brücken ersetzt wurden. Doch die Beschädigung der benachbarten gesunden Zähne machte den Einsatz von Brücken immer unbeliebter. Aus diesem Grund setzte man vermehrt auf die Entwicklung der Zahnimplantate. Neben der Optik ist ferner der feste Sitz entscheidend. Heute wird vor allem mit Implantaten aus Titan und Keramik gearbeitet. Die Zahnarztpraxis Nekzai Hamburg informiert, dass Titan wegen seiner sehr guten Verträglichkeit, Korrosionsbeständigkeit und Belastbarkeit bevorzugt genutzt wird. In manchen Fällen, zum Beispiel bei ästhetischen Eingriffen oder wenn der Patient sehr dünnes Zahnfleisch hat, werden Keramikimplantate präferiert. Seltener verwendet werden Zirkonimplantate, welches wie Titan korrosionsbeständig und sehr gewebeverträglich ist. Wegen der zahnähnlichen Verfärbung wird es gerne für deutlich sichtbare Zahnnachbildungen genutzt. Zahnarzt Dr. Nekzai erklärt aber, dass der Heilungsprozess und das Verwachsen mit dem Kieferknochen länger dauert und Zirkonimplantate zudem wesentlich länger belastungsfrei gehalten werden müssen. Hinzu kommt, dass die wissenschaftlichen Erkenntnisse über das langzeitige Verhalten von Zirkonimplantaten noch sehr gering sind.

ZAHNARZT DR. NEKZAI HAMBURG:
WIE VIEL KOSTEN ZAHNIMPLANTATE UND WER ÜBERNIMMT DIESE?

Zahnarzt Nekzai informiert, dass die Kosten für ein Zahnimplantat nicht mit einem Pauschalpreis bestimmt werden können. Zu den Kosten für das passgenaue dreiteilige Implantat kommen noch die Operationskosten sowie die Kosten für die Nachsorgeuntersuchung.

Allgemein lassen sich die anfallenden Kosten wie folgt aufgliedern:

– Reine Implantatskosten – Implantatschraube plus Abutment
– Laborkosten und Fertigungskosten für die neue Zahnkrone
– Kosten der Zahnarztpraxis für Beratung, Planung, Operation
– Kosten der Zahnarztpraxis für die Folgebehandlung

Die Kosten für die Implantatschrauben sind zudem vom verwendeten Material abhängig. Zahnarzt Dr. Nekzai erläutert, dass der Aufwand des jeweiligen Eingriffs ebenfalls ein Kostenfaktor ist. Ist beispielsweise ein Knochenaufbau notwendig, erhöhen sich die Kosten. Grundsätzlich sind Zahnimplantate Privatkosten und gehören zu den privaten Zusatzversicherungen. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen nur in wenigen Härtefällen die aufkommenden Kosten. Dazu gehören:

– Kiefer- oder Gesichtsdefekte durch Tumore, Tumorbehandlungen oder Unfälle
– muskulären Fehlfunktionen im Mund- und Gesichtsbereich (z. B. Spastiken)
– Genetischer Nichtanlage von Zähnen

Die Zahnarztpraxis Nekzai Hamburg bietet Betroffenen auf Anfrage gerne flexible Finanzierungsmöglichkeiten. Weiterführende Informationen stellt Zahnarzt Dr. Nekzai auf seiner Webseite zur Verfügung: https://zahnarztpraxis-nekzai.de/

ZAHNARZT DR. NEKZAI HAMBURG – WANDSBEK
Zahngesundheit und Lebensqualität erhalten, das ist das Ziel von Zahnarzt Dr. Nekzai!

Seit 2005 kümmert sich Dr. Nekzai im Herzen von Wandsbek um die Zahngesundheit seiner Patienten. Viele von ihnen begleitet Dr. Nekzai gemeinsam mit seinem Team schon viele Jahre – in einer fast familiären, auf jeden Fall aber stets sehr persönlichen Atmosphäre.

In der Zahnarztpraxis Dr. Nekzai in Hamburg-Wandsbek sind die Wege kurz, die Termine daher in der Regel entspannt und nicht mit langen Wartezeiten verbunden. Unter einem Dach bietet Dr. Nekzai seinen Patienten das gesamte Behandlungsspektrum der Zahnmedizin an.

Für Dr. Nekzai ist jeder Mensch einzigartig, ob Groß oder Klein: Mit seinen Wünschen und seinen Bedürfnissen, auf die Dr. Nekzai den Behandlungsbedarf individuell abstimmt.

Kontakt
Zahnarztpraxis M. Mattin Nekzai
Mattin Nekzai
Tilsiter Str. 2
22049 Hamburg
040 695 2000
info@zahnarztpraxis-nekzai.de
https://zahnarztpraxis-nekzai.de/

(Visited 20 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.