Zeitungsverlage erfolgreich in die Zukunft führen

JJK Verlagssoftware GmbH erweitert Angebot

Zeitungsverlage erfolgreich in die Zukunft führen

Logo JJK Verlagssoftware GmbH

Krefeld, 31. Juli 2013 – Die JJK Verlagssoftware GmbH erweitert ihr Beratungsportfolio für Verlagshäuser um die betriebswirtschaftliche Methode der Wertstromanalyse. Diese ermöglicht es, unternehmensinterne Prozesse übersichtlich darzustellen und Optimierungspotentiale zu erkennen. Ziel ist es, anspruchsvolle Abläufe einfacher und effizienter zu gestalten. Das Beratungsangebot der JJK richtet sich insbesondere an Zeitungsverlage, die bei entsprechender Optimierung mehrere tausend Arbeitswochenstunden einsparen können.

Der Übergang von der klassischen Verlagswelt in eine neue, mehrkanalige Medienwelt stellt eine besondere Herausforderung für die Verlage dar. Gewachsene Strukturen müssen überdacht und traditionelle Arbeitsabläufe in Frage gestellt werden. Mit der branchenspezifischen Beratung von JJK erhalten Verlagshäuser eine umfassende Einsicht in die eigenen Prozesse. Die Ist-Situation kann aufgrund der gewonnenen Daten genau analysiert und eine optimale Strategie für die zukünftige Entwicklung erarbeitet werden. Bei den Projekten erhalten die Verlage Unterstützung von JJK-Experten mit mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung.

Zeitungsverlage effizienter gestalten
„Mit einem Update der bestehenden Software kann die Produktivität im Verlag erfahrungsgemäß um bis zu 15 Prozent gesteigert werden“, erklärt Mark Jopp, Geschäftsführer der JJK Verlagssoftware GmbH. „Der Einsatz eines neuen, zentralen Daten- und Prozessmanagements für Zeitungsverlage ermöglicht Effizienzsteigerungen von 30 Prozent und manchmal auch deutlich mehr. Gerade auf dem angespannten Markt der Zeitungsverlage können diese Verbesserungen entscheidend zum zukünftigen Erfolg des Medienhauses beitragen.“

Die Wertstromanalyse ermöglicht einen schnellen, transparenten und kostengünstigen Überblick über alle verlagsinternen Prozesse. Hierfür wird ein konkreter Auftrag im Echtbetrieb begleitet und der Be- und Verarbeitungsprozess im Detail dokumentiert. Anschließend werden anhand der Aufzeichnungen die Werkzeuge und Arbeitsschritte bewertet. Unter Berücksichtigung der heutigen technischen Möglichkeiten erarbeiten die Spezialisten für Verlagsprozesse aus den gewonnenen Informationen eine aussagekräftige Gegenüberstellung von Ist- und Soll-Situation.

Einsparungen von bis zu 2.000 Wochenstunden
Nussbaum Medien (www.nussbaum.de), ein seit 1959 erfolgreich agierender Verlag für Amt- und Mitteilungsblätter, ließ seine bestehenden Abläufe hinsichtlich Effizienz und Effektivität von JJK überprüfen. Aufgrund der Wertstromanalyse wurden die notwendigen Anpassungen der Verlagsprozesse von den JJK-Experten vorgenommen. Neue Abteilungsstrukturen und Lean Management wurden eingeführt sowie die Mitarbeiter geschult. Binnen sechs Monaten wandelte sich Nussbaum Medien zu einem völlig neuen Verlagshaus. Insgesamt konnte das Medienunternehmen durch effizientere Prozesse über 2.000 Stunden pro Woche und rund 150 Planstellen intelligenter einsetzen. Zusätzlich konnte das Unternehmen in 35 wertvolle und hochqualifizierte Neueinstellungen investieren.

Bildmaterial: http://www.jjk.de/downloads/presse/

Über JJK Verlagssoftware GmbH:
JJK wurde 1995 von den Verlagskaufleuten Mark und Dirk Jopp sowie dem Wirtschaftsinformatiker Torsten Klupsch gegründet. Seitdem entwickelt das Unternehmen mit Sitz in Krefeld leistungsstarke und dabei benutzerfreundliche Softwarelösungen für die Zeitungsindustrie. Das Spektrum der JJK-Lösungen bietet sowohl innovative Verlagsmanagement- und Produktionslösungen als auch Online-Module. JJK ist mit mittlerweile 200 Installationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden einer der führenden Softwarehersteller für die Zeitungsindustrie. Im Bereich deutscher Wochenzeitungen ist JJK der marktführende Systemanbieter. Zum Kundenkreis gehören Tages- und Wochenzeitungsverlage, Zustellgesellschaften sowie Werbe- Direktverteilunternehmen als Dienstleister für die Zeitungsindustrie.

Über JJK Verlagssoftware GmbH:
JJK wurde 1995 von den Verlagskaufleuten Mark und Dirk Jopp sowie dem Wirtschaftsinformatiker Torsten Klupsch gegründet. Seitdem entwickelt das Unternehmen mit Sitz in Krefeld leistungsstarke und dabei benutzerfreundliche Softwarelösungen für die Zeitungsindustrie. Das Spektrum der JJK-Lösungen bietet sowohl innovative Verlagsmanagement- und Produktionslösungen als auch Online-Module. JJK ist mit mittlerweile 200 Installationen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden einer der führenden Softwarehersteller für die Zeitungsindustrie. Im Bereich deutscher Wochenzeitungen ist JJK der marktführende Systemanbieter. Zum Kundenkreis gehören Tages- und Wochenzeitungsverlage, Zustellgesellschaften sowie Werbe- Direktverteilunternehmen als Dienstleister für die Zeitungsindustrie.

Kontakt
JJK – Gesellschaft für innovative Verlagssoftware mbH
Thorsten Schmiedel
Emil-Schäfer-Straße 89
47800 Krefeld
02151-4977-30
[email protected]
http://www.jjk.de

Pressekontakt:
Tower PR
Holger Depenbrock
Leutragraben 1
07743 Jena
03641/8761181
[email protected]
http://www.prberatung.tower-pr.com/

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.